Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mensch und Welt

  • Kartonierter Einband
  • 191 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gibt es zu der modernen Denkform, der zufolge in allem vom Menschen auszugehen und alles auf den Menschen zurückzuführen ist, tats... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gibt es zu der modernen Denkform, der zufolge in allem vom Menschen auszugehen und alles auf den Menschen zurückzuführen ist, tatsächlich keine Alternative, oder ist es an der Zeit, über sie hinauszugehen? Kann der Mensch die Welt erkennen, wie sie ist, oder kann er sich nur eine menschlich gedeutete Welt zurechtlegen?
Neuzeit und Moderne gingen von einer prinzipiellen Autonomie und Weltfremdheit des Menschen aus - woraus sich dann konsequent ergab, dass unsere Weltandockung nur zu einer von uns aus konstruierten und nicht zur wirklichen Welt führen kann. Im Gegensatz dazu wird in diesem Buch im Rahmen einer konsequent evolutionistischen Perspektive die elementare Weltverbundenheit des Menschen dargetan. Im Anschluss an diese Revision der Anthropologie werden die Konsequenzen für eine neuartige Ontologie und Epistemologie skizziert.



Autorentext

Wolfgang Welsch, geb. 1946, ist Professor für Theoretische Philosophie an der Friedrich-Schiller- Universität Jena.



Inhalt

Vorwort


1. Die Denkform der Moderne eine kritische Betrachtung
2. Historische Alternativen und Vorläuferpositionen zur modernen Sicht des Mensch-Welt-Verhältnisses
3. Die Genese der modernen Denkform
4. Das dualistische Unterfutter der Moderne: Die Mensch-Welt-Opposition der Mensch als Weltfremdling
5. Erfahrungen einer Gemeinsamkeit von Welt und Mensch
6. Die evolutionäre Prägung des Menschen
7. Die Welthaltigkeit humaner Kognition
8. Erkenntnis im Prozess der Welt

Anmerkungen
Personenregister

Produktinformationen

Titel: Mensch und Welt
Untertitel: Philosophie in evolutionärer Perspektive
Autor:
EAN: 9783406630828
ISBN: 978-3-406-63082-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Anzahl Seiten: 191
Gewicht: 187g
Größe: H192mm x B126mm x T15mm
Veröffentlichung: 07.03.2012
Jahr: 2012
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Reihe"

Band 6039
Sie sind hier.