Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Hochstift Fulda von 1714 bis 1814 im Spiegel seiner Münzen und Medaillen

  • Fester Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im vorliegenden Buch wird beginnend mit dem Jahr 1714 der Weg der Fürstabtei Fulda zum Fürstbistum, die Zeit des Fürstbistums bis ... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im vorliegenden Buch wird beginnend mit dem Jahr 1714 der Weg der Fürstabtei Fulda zum Fürstbistum, die Zeit des Fürstbistums bis zu seiner Säkularisation und die Zeit des Hochstifts als Teil des Großherzogtums Frankfurt bis zu dessen Ende im Jahr 1814 beschrieben. Die geschichtlichen Ereignisse in Deutschland und in Europa wurden insoweit berücksichtigt, wie sie sich auf das Geschehen im Hochstift auswirkten. Anhand der emittierten Münzen und Medaillen wird aufgezeigt, wie die fuldischen geistlichen Landesherren die geschichtlichen Ereignisse auf ihren Geprägen reflektierten, sie zur Selbstdarstellung und auch zu (kirchen-)politischen Aussagen benutzten. Im Anschluss an die jeweiligen Kapitel erfolgt eine Auflistung der zuvor erwähnten, erklärten und beschriebenen Münzen und Medaillen als auch der übrigen Emissionen.

Produktinformationen

Titel: Das Hochstift Fulda von 1714 bis 1814 im Spiegel seiner Münzen und Medaillen
Autor:
EAN: 9783743923348
ISBN: 978-3-7439-2334-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: tredition
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 922g
Größe: H274mm x B213mm x T27mm
Jahr: 2017
Auflage: 1