Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auswirkungen des Europarechts, insbesondere des Wettbewerbs- und Kartellrechts, auf das deutsche Anwaltsberufsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 206 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Diskussion um die Einflüsse des Europarechts auf das nationale Berufsrecht der Anwälte ist hochaktuell. Dabei geht es einersei... Weiterlesen
20%
69.80 CHF 55.85
Sie sparen CHF 13.95
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Diskussion um die Einflüsse des Europarechts auf das nationale Berufsrecht der Anwälte ist hochaktuell. Dabei geht es einerseits um europarechtliche Vorgaben zur Dienstleistungsfreiheit und Niederlassungsfreiheit für Anwälte, andererseits um die Auswirkungen des Wettbewerbsrechts auf Anwaltsorganisationen und ihr Berufsrecht. Mit seinen beiden Urteilen vom 19.02.2002 in den Rechtssachen Wouters und Arduino hat der EuGH in der deutschen Literatur bereits eine heftige Diskussion darüber ausgelöst, ob die von der Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer beschlossenen berufsrechtlichen Regelungen, insbesondere die BORA und die FAO, dem europäischen Wettbewerbsrecht unterfallen. Die Analyse der beiden Urteile stellt daher den Schwerpunkt der Arbeit dar.

Autorentext

Der Autor: Wolfgang Eichele wurde 1972 in Koblenz geboren. Nach dem Studium der evangelischen Theologie und Rechtswissenschaft in Bonn und Berlin leistete er seinen juristischen Vorbereitungsdienst im OLG Bezirk Brandenburg sowie in Berlin, Brüssel und Speyer ab. Während des Referendariats absolvierte er ein Postgraduiertenstudium an der Universität Georgia in Athens, USA (LL.M. 2000). Seit 2001 ist der Autor in Berlin als Rechtsanwalt zugelassen und Mitglied der Geschäftsführung der Bundesrechtsanwaltskammer. Dort ist er zuständig für die Bereiche Europa und Internationales. Im Jahre 2005 promovierte er an der Juristischen Fakultät der Universität Rostock.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Stufe I: Marktzugangsöffnung: Die Entwicklung des Binnenmarktes Stufe II: Die Marktverwirklichung - Auswirkungen des Wettbewerbsrechts auf das Anwaltsberufsrecht Endergebnis.

Produktinformationen

Titel: Auswirkungen des Europarechts, insbesondere des Wettbewerbs- und Kartellrechts, auf das deutsche Anwaltsberufsrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631524855
ISBN: 978-3-631-52485-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 206
Gewicht: 293g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2005
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen