Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wissenschaft mit Wirkung

  • Kartonierter Einband
  • 349 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Beiträge zu Journalismus und Medienwirkungsforschung This title takes a comparative approach to the evaluation of human rights in ... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Beiträge zu Journalismus und Medienwirkungsforschung This title takes a comparative approach to the evaluation of human rights in the prevention and punishment of terrorism within the United Kingdom, Canada, Australia and New Zealand. The text first looks at the question of defining terrorism, and examines the international and domestic frameworks for countering terrorism. The second part of the book provides an overview and analysis of international and regional human rights law and its capacity to allow for the limitation of rights and freedoms when pursing important objectives such as the countering of terrorism, as well as providing a comparative review of human rights laws in each country. The final and most extensive part of the text begins with an overview of the interaction between counter-terrorism and human rights, followed by thematic and case study evaluations of discreet topics.

Der Band vereint 22 Beiträge von Kollegen und Freunden, Schülern und Weggefährten Klaus Schönbachs. Den 60. Geburtstag des international hoch angesehenen Kommunikationswissenschaftlers nehmen die Autoren zum Anlass, aktuelle Fragen der Medienwirkungs- und der Journalismusforschung aufzugreifen. Die Antworten, zu denen sie gelangen, dokumentieren in ihrer Vielfalt die Leistungsfähigkeit, Zeitnähe und gesellschaftliche Relevanz des Faches Kommunikationswissenschaft. Das Spektrum reicht von den Anforderungen an eine künftige Journalistenausbildung bis zu Datenspuren im Internet als Herausforderung für den Journalismus, vom Umgang der Medien mit Ungewissheit bis zur Messung von Meinungsmacht. Dass sich die Autoren dabei immer wieder auf die Impulse, die theoretische Pionierarbeit und die gedankliche Exzellenz Schönbachs beziehen, kommt nicht von ungefähr: Wie kaum ein anderer hat der heute in Amsterdam lehrende Forscher dem Fach vor allem auf diesen beiden Gebieten Profil und Qualität verliehen. Klaus Schönbach hat in über drei Jahrzehnten wissenschaftliche Erkenntnisse ebenso unermüdlich wie rhetorisch brillant in die Gesellschaft vermittelt. Sein Name steht für Wissenschaft mit Wirkung.

Vorwort
Beiträge zu Journalismus und Medienwirkungsforschung

Autorentext
Dr. Christina Holtz-Bacha ist Professorin für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Dr. Gunter Reus ist apl. Professor für Journalistik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover.
Lee B. Becker, Ph.D., ist Professor und Direktor des James M. Cox Jr. Center for International Mass Communication Training and Research am Grady College of Journalism & Mass Communication der University of Georgia in Athens, GA / USA.


Zusammenfassung
"Zusammenfassend betrachtet bietet der Band einen zwar disparaten, aber nichtsdestotrotz interessanten Einblick in die vielfältigen aktuellen theoretischen Debatten und empirischen Studien sowohl der Journalismus- als auch der Medienwirkungsforschung." r:k:m - rezensionen:kommunikation:medien (www.rkm-journal.de), 03.06.2010 "[Die Festschrift] bietet Denkanstöße, von denen Praktiker und Wissenschaftler gleichermaßen profitieren können." message, 1-2010

Inhalt
Mit Beiträgen von M. Adolf, M. Rhomberg, M. Mahrt, L. Becker, W. Donsbach, W. Eichborn, R. Fröhlich, W. Früh, L. Goertz, F. Grothe, C. Holtz-Bacha, L. Jeffres, H.-M. Kepplinger, S. Knobloch-W., J. Brück, T. Krijnen, A. Kutsch, W. Langenbucher, E. Lauf, J. McLeod, W. Peiser, S. Reese, G. Reus, W. Schulz, H. Semetko, B. Spinnen, W. Teichert, P. Verhoeven, P. Vorderer, E.d. Waal, D. Weaver

Produktinformationen

Titel: Wissenschaft mit Wirkung
Untertitel: Beiträge zu Journalismus- und Medienwirkungsforschung
Editor:
EAN: 9783531167978
ISBN: 978-3-531-16797-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 349
Gewicht: 589g
Größe: H241mm x B170mm x T19mm
Veröffentlichung: 01.09.2009
Jahr: 2009