Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reisebriefe aus Südamerika 1868-1876.

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1868 brach Wilhelm Reiss, Vulkanologe und Forschungsreisender, gemeinsam mit seinem Kollegen Alphons Stübel zu einer Expedition na... Weiterlesen
20%
85.30 CHF 68.25
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1868 brach Wilhelm Reiss, Vulkanologe und Forschungsreisender, gemeinsam mit seinem Kollegen Alphons Stübel zu einer Expedition nach Amerika auf. Ihr ursprüngliches Ziel war Hawaii, allerdings erlagen sie bei einem Zwischenstopp in Kolumbien derart der Faszination der Anden, dass sie beschlossen, sich eingehend deren Erforschung zu widmen. In den folgenden fünf Jahren bereisten die Beiden den halben Kontinent, von Kolumbien über Ecuador und Peru bis nach Brasilien, erklommen dabei mehrere Vulkane und fuhren den Amazonas hinab. 1876 kehrte Wilhelm Reiss schließlich nach Europa zurück. Eines der vielen Ergebnisse der langjährigen Reise ist ein packender Erlebnisbericht, reich an ethnographischen, geologischen und archäologischen Beobachtungen, der nun, 100 Jahre nach seinem Ersterscheinen, wieder bei Duncker & Humblot erhältlich ist.

Produktinformationen

Titel: Reisebriefe aus Südamerika 1868-1876.
Untertitel: Aus dem Nachlasse hrsg. und bearb. von Karl Heinrich Dietzel. (Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Gesellschaft für Erdkunde zu Leipzig, Band IX).
Editor:
Autor:
EAN: 9783428170692
Format: Kartonierter Einband
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 400g
Größe: H13mm x B233mm x T157mm

Weitere Produkte aus der Reihe "Duncker & Humblot reprints"