Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Touristikmanagement 2

  • Kartonierter Einband
  • 372 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gegenstand von Band 2 eines zweiteiligen Gesamtwerkes, das die wichtigsten betrieblichen Funktionen von Touristikunternehmen darst... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gegenstand von Band 2 eines zweiteiligen Gesamtwerkes, das die wichtigsten betrieblichen Funktionen von Touristikunternehmen darstellt, sind eine Produktanalyse von Reisedienstleistungen, die Darstellung von Strategien und Instrumenten der Qualitätspolitik, die Produktpolitik einschließlich Programmplanung und Markenführung sowie kostenrechnerische und verhaltenswissenschaftliche Aspekte des Preismanagements. Konzeptionell überträgt das Buch den aktuellen Stand der betriebswirtschaftlichen Forschung auf die Touristik und arbeitet dabei die Konsequenzen der Tatsache besonders heraus, daß Reisen Produkte mit einem hohen Anteil persönlicher Dienstleistungen sind. Ein umfangreiches Verzeichnis der relevanten in- und ausländischen Literatur soll ein weiterführendes Vertiefungsstudium erleichtern. TOC:Inhaltsübersicht: Einführung: Bereiche des Touristikmanagements.- Grundbegriffe.- Produktkategorien.- Produkt Pauschalreise: Reiseveranstalterkonzepte.- Produktkonzept.- Produktelemente.- Dienstleistungsaspekte der Pauschalreise.- Erweiterung der Marketinginstrumente.- Qualitätsmanagement: Einleitung.- Dimensionen der Dienstleistungsqualität.- Methoden der Qualitätsmessung.- Produktmanagement: Einführung.- Programmpolitik.- Markenpolitik.- Produktgestaltung.- Kundenservice.- Preismanagement: Bedeutung des Preismanagements.- Strategisches Preismanagement.- Taktische Preispolitik.- Operatives Preismanagement.- Preisdarstellung.- Vertikales Preismanagement.

Inhalt

1 Einführung.- 1.1 Bereiche des Touristikmanagements.- 1.2 Grundbegriffe.- 1.3 Produktkategorien.- 2 Produkt Pauschalreise.- 2.1 Reiseveranstalterprodukte.- 2.2 Produktkonzept.- 2.2.1 Produktbegriff.- 2.2.2 Produkt aus Sicht des Produktmanagements.- 2.2.3 Produkt aus Kundensicht.- 2.3 Produktelemente.- 2.4 Dienstleistungsaspekte der Pauschalreise.- 2.4.1 Produkte statt nur Dienstleistungen.- 2.4.2 Charakteristika von Reisedienstleistungen.- 2.4.3 Phasenbetrachtung der Pauschalreise.- 2.4.4 Interaktionen im Dienstleistungsprozeß.- 2.5 Erweiterung der Marketinginstrumente.- 3 Qualitätsmanagement.- 3.1 Einleitung.- 3.2 Dimensionen der Dienstleistungsqualität.- 3.2.1 Inhaltliche Dimensionen.- 3.2.2 Zeitliche Dimensionen.- 3.2.2.1 Potentialqualität.- 3.2.2.2 Prozeßqualität.- 3.2.2.3 Ergebnisqualität.- 3.2.3 Formale Dimensionen.- 3.2.3.1 Wahrnehmbarkeit.- 3.2.3.2 Meßbarkeit.- 3.2.3.3 Bewertungsgrundlage.- 3.3 Methoden der Qualitätsmessung.- 3.3.1 Überblick.- 3.3.2 Unternehmensorientierte Qualitätsmessung.- 3.3.3 Kundenorientierte Qualitätsmessung.- 3.3.3.1 Attributorientierte Verfahren.- 3.3.3.2 Ereignisorientierte Verfahren.- 3.3.3.3 Wertorientierte Verfahren.- 3.3.4 Zusammenfassende Beurteilung.- 3.3.5 Exkurs: Methoden der Datenanalyse.- 3.4 Strategien des Qualitätsmanagements.- 3.4.1 Gründe für Qualitätsmängel.- 3.4.2 Unternehmensführungsgerichtete Qualitätsstrategien.- 3.4.2.1 Stufen des Qualitätsmanagements.- 3.4.2.2 Qualitätskontrolle.- 3.4.2.3 Qualitätssicherung.- 3.4.2.4 Total Quality Management.- 3.4.2.5 Zertifizierung nach DIN ISO 9000 ff..- 3.4.2.6 Quality Awards.- 3.4.3 Absatzmarktgerichtete Qualitätsstrategien.- 3.4.3.1 Qualität als strategische Option.- 3.4.3.2 Vertriebsgerichtete Qualitätsstrategien.- 3.4.4 Kundengerichtete Qualitätsstrategien.- 3.4.4.1 Individualisierung - Industrialisierung.- 3.4.4.2 Integration des Kunden.- 3.4.4.3 Kommunikation von Qualität.- 3.4.4.4 Mängelbeseitigung.- 3.4.4.5 Kundenbeziehungen.- 3.4.5 Mitarbeitergerichtete Qualitätsstrategien.- 3.4.6 Beschaffangsmarktgerichtete Qualitätsstrategien.- 4 Produktmanagement.- 4.1 Einführung.- 4.1.1 Begriff.- 4.1.2 Bedeutung.- 4.1.3 Ziele.- 4.2 Programmpolitik.- 4.2.1 Entscheidungsbereiche.- 4.2.2 Marktstimulierungsstrategien.- 4.2.3 Wettbewerbsplazierung.- 4.2.4 Programmplazierung.- 4.2.5 Produktpositionierung.- 4.2.6 Programmänderung.- 4.2.6.1 Kriterien der Programmanalyse.- 4.2.6.2 Instrumente der Programmanalyse.- 4.2.6.3 Produkteliminierung.- 4.2.6.4 Programmerweiterung.- 4.3 Markenpolitik.- 4.3.1 Definition.- 4.3.2 Ziele der Markenbildung.- 4.3.3 Markenstrategien.- 4.3.4 Markenfindung.- 4.3.5 Markenpflege.- 4.3.6 Markenänderung.- 4.4 Produktgestaltung.- 4.4.1 Aufgaben.- 4.4.2 Produktentwicklung.- 4.4.2.1 Einführung.- 4.4.2.2 Produktinnovationen.- 4.4.2.3 Beispiel Studienreisen.- 4.4.3 Preisorientierte Produktgestaltung.- 4.4.3.1 Einführung.- 4.4.3.2 Kriterien preisorientierter Produktgestaltung.- 4.4.3.3 Probleme preisorientierter Produktgestaltung.- 4.4.3.4 Beispiel Kurzreise.- 4.4.4 Präferenzorientierte Produktgestaltung.- 4.4.4.1 Qualität der Basisleistungen.- 4.4.4.2 Produkterweiterung.- 4.4.4.3 Produktfokussierung.- 4.4.4.4 Individualisierung.- 4.4.4.5 Kundenintegration.- 4.4.4.6 Beispiel Behindertenreisen.- 4.5 Kundenservice.- 4.5.1 Begriff und Aufgaben.- 4.5.2 Einsatzbereiche des Kundenservice.- 4.5.3 Beschwerdemanagement.- 4.5.3.1 Instrumente des Beschwerdemanagements.- 4.5.3.2 Kundengerichtetes Beschwerdemanagement.- 4.5.3.3 Internes Beschwerdemanagement.- 5 Preismanagement.- 5.1 Bedeutung des Preismanagements.- 5.1.1 Grundlagen.- 5.1.2 Wirksamkeit des Preisinstrumentariums.- 5.1.3 Preis und Produkt.- 5.1.4 Preisreaktionen der Nachfrager.- 5.1.4.1 Preisinteresse.- 5.1.4.2 Preistransparenz.- 5.1.4.3 Preiselastizität der Nachfrage.- 5.1.5 Preisverhalten der Anbieter.- 5.2 Strategisches Preismanagement.- 5.2.1 Aufgaben und Determinanten.- 5.2.2 Strategische Optionen.- 5.2.2.1 Preisziele.- 5.2.2.2 Preisplazierung.- 5.2.2.3 Preisstruktur.- 5.2.2.4 Preiswettbewerbsintensität.- 5.2.2.5 Preisdynamik.- 5.2.2.6 Preisabfolge im Lebenszyklus.- 5.2.4 Methoden der Preisbildung.- 5.2.5 Preisuntergrenzen.- 5.3 Taktische Preispolitik.- 5.3.1 Begriff.- 5.3.2 Preisdifferenzierung.- 5.3.2.1 Theorie der Preisdifferenzierung.- 5.3.2.2 Zeitliche Preisdifferenzierung.- 5.3.2.3 Personenbezogene Preisdifferenzierung.- 5.3.2.4 Regionale Preisdifferenzierung.- 5.3.2.5 Mengenbezogene Preisdifferenzierung.- 5.3.2.6 Gestaltungsbezogene Preisdifferenzierung.- 5.3.3 Preispromotions.- 5.3.4 Ertragsmanagement.- 5.4 Operatives Preismanagement.- 5.4.1 Preisbildung in der Touristik.- 5.4.2 Kalkulation mit Vollkostenrechnung.- 5.4.3 Kalkulation mit Teilkostenrechnung.- 5.4.3.1 Einführung.- 5.4.3.2 Preisbildung bei Turnuspauschalreisen.- 5.4.3.3 EDV-gestützte Reisepreisermittlung.- 5.4.4 Sonderprobleme.- 5.4.4.1 Umsatzsteuern bei Pauschalreisen.- 5.4.4.2 Absicherung von Währungsrisiken.- 5.5 Preisdarstellung.- 5.5.1 Funktion der Preisdarstellung.- 5.5.2 Verhaltenstheoretische Aspekte.- 5.5.2.1 Modell der Preisbeurteilung.- 5.5.2.2 Preiswahrnehmung.- 5.5.2.3 Preisbeurteilung.- 5.5.2.4 Preisbereitschaft.- 5.5.3 Anforderungen an die Preisdarstellung.- 5.5.3.1 Informationsfunktion.- 5.5.3.2 Plausibilität.- 5.5.3.3 Konkurrenzfähigkeit.- 5.5.3.4 Preisoptik.- 5.5.3.5 Rechtliche Korrektheit.- 5.6 Vertikales Preismanagement.- 5.6.1 Bedeutung.- 5.6.2 Provisionsarten.- 5.6.3 Provisionsähnliche Leistungen.- 5.6.4 Abwicklung.- 5.6.5 Grenzen der Provisionsgestaltung.- Stichwortverzeichnis.- Abbildungsverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Touristikmanagement 2
Untertitel: Qualitäts-, Produkt-, Preismanagement
Autor:
EAN: 9783540608622
ISBN: 978-3-540-60862-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 636g
Größe: H242mm x B170mm x T20mm
Jahr: 1996
Auflage: 1996

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"