Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Brikettierungsversuche zur Erzeugung von Möllerbriketts unter Verwendung von Braunkohle

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
1.0 Wirtschaftliche Gesichtspunkte In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg ist der Bedarf an Rohstoffen stark ge stiegen. Trotz umfang... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

1.0 Wirtschaftliche Gesichtspunkte In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg ist der Bedarf an Rohstoffen stark ge stiegen. Trotz umfangreicher Kriegsschäden hat die Erzeugung den Vorkriegs stand bereits überschritten, und alle Schätzungen für das nächste Jahr zehnt[11 stimmen darin überein, daß mit einer zunehmenden Bedarfsauswei tung zu rechnen ist. Da vor allem die reichhaltigen Lagerstätten stark abnehmen, wirft diese Tatsache die Frage auf, wie die weniger hochwertigen Rohstofflager zu nutzen sind. Im Rahmen dieser Arbeit ist die Sachlage bei den Erz- und Kohlenvorkommen von Interesse. Im gleichen Ausmaß wie ärmere Erze zur Eisenerzeugung herangezogen werden, steigt auf Grund der Gewinnungsart oder der Erzbeschaffenheit der Feinerz anteil an. Dies Feinerz ist aber ohne besondere Vorbehandlung im üblichen Hochofen verfahren nicht verhüttbar; das feinkörnige Erz muß erst stückig gemacht werden. Obwohl technisch diese Vorbereitung möglich ist, ist sie nicht sehr beliebt, weil dabei Schwierigkeiten und erhebliche Mehrkosten ein treten. So belasten z.B. die Kosten für die Pelletisierung mit 7,-- bis 9,-- DM/t bzw. die für die Sinterung mit 10,-- bis 15,-- DM/t die Ver hüttung recht stark [2]. Vor allem aber wird durch dieses Verfahren der Kokskohlenbedarf nicht verringert. Die Koksversorgung bereitet schon jetzt in zweierlei Hinsichten Schwie rigkeiten. Einmal gibt es viele Länder, die sehr wenige oder überhaupt keine Kokskohlenvorkommen besitzen und auf kostspielige Einfuhr von Koks oder Kokskohle angewiesen sind. Zum anderen treten auch in den ausge sprochenen Kokskohlenländern Engpässe auf.

Inhalt

Gliederung.- 1. Einleitung.- 1.0 Wirtschaftliche Gesichtspunkte.- 1.1 Der technische Stand der Schwelverhüttungsverfahren.- 2. Rohstoffe, Versuchsanordnung und -geräte.- 2.1 Aufbau und Beschaffenheit der verwendeten Rohstoffe.- 2.10 Erze.- 2.11 Braunkohle.- 2.12 Zuschlagstoffe.- 2.2 Versuchsanordnung und -geräte.- 2.20 Allgemeines.- 2.21 Versuchsanordnung und -geräte zur Herstellung der Möllerbriketts.- 2.22 Versuchsanordnung und -geräte zur Erhitzung der Möllerbriketts.- 2.23 Versuchsanordnung und -geräte zur Güteprüfung der Möllerbriketts.- 3. Untersuchungen über die Brikettierfähigkeit und Ofenstandfestigkeit von Möllerbriketts.- 3.0 Allgemeines.- 3.1 Verhüttungstechnische Betrachtungen über die Höhe der notwendigen Anteile von Erz, Kohle und Zuschlag.- 3.2 Untersuchungen über die Brauchbarkeit von basischen Zuschlagstoffen.- 3.3 Untersuchungen über die Vergleichbarkeit von Laboratoriums- und Betriebspreßbedingungen.- 3.4 Brikettierfähigkeit und Ofenstandfestigkeit von Briketts aus Braunkohle, Kalkhydrat und verschiedenen Erzen.- 3.40 Versuche unter Verwendung von Rohspatschlamm.- 3.41 Feinrohspat.- 3.42 Rostspatstaub.- 3.43 Magnetitschlich.- 3.44 Doggererz.- 3.45 Rotschlamm.- 3.5 Untersuchungen über die Abhängigkeit der Kalt- und Warmdruckfestigkeit von besonderen Einflußgrößen.- 3.50 Allgemeines.- 3.51 Versuche unter Änderung des Wassergehaltes der Braunkohle.- 3.52 Versuche unter Änderung des Braunkohlenanteiles.- 3.53 Versuche unter Änderung des Kalkhydratanteiles.- 3.54 Versuche unter Änderung der Erzkorngröße.- 3.55 Versuche unter Änderung der Braunkohlenkorngröße und.- 3.56 Versuche unter Änderung des SiO2-Anteiles.- 3.6 Untersuchungen mit Mischbriketts.- 3.60 Allgemeines.- 3.61 Mischbriketts mit Doggererz und Rohspatschlamm.- 3.62 Mischbriketts mit Doggererz und Rostspatstaub.- 3.63 Mischbriketts mit Feinrohspat und Rohspatschlamm.- 3.7 Schlußbetrachtung, Verfahronsvorschlag und Kostenvergleich.- 4. Zusammenfassung.- 5. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Brikettierungsversuche zur Erzeugung von Möllerbriketts unter Verwendung von Braunkohle
Autor:
EAN: 9783663035671
ISBN: 978-3-663-03567-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 294g
Größe: H297mm x B210mm x T5mm
Jahr: 1957
Auflage: 1957

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein"