Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Literarische Produktivität

  • Kartonierter Einband
  • 755 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wenn die komplexe und unübersichtliche Realität des technisch-industriellen Zeitalters literarisch nicht mehr umstandslos als gesc... Weiterlesen
20%
143.00 CHF 114.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wenn die komplexe und unübersichtliche Realität des technisch-industriellen Zeitalters literarisch nicht mehr umstandslos als geschlossene Totalität repräsentiert werden kann, so begründen sich aus dieser Aporie funktionale Veränderungen des ästhetischen Verfahrens. In den vorliegenden Untersuchungen geht es um produktionsästhetische Neuansätze, die sich auf den gesamten literarischen Kommunikationsprozess einschliesslich der Aktivität des Rezipienten erstrecken: um die Scientifizierung des Naturalismus bei Arno Holz, um den "epischen Kinostil" in Alfred Döblins Grossstadtroman "Berlin Alexanderplatz", um das "dialektische Theater" Bertolt Brechts und um den "Anti-Realismus aus einem realistischen Grund" in den Montage-Texten und -Filmen von Alexander Kluge.

Klappentext

Wenn die komplexe und unübersichtliche Realität des technisch-industriellen Zeitalters literarisch nicht mehr umstandslos als geschlossene Totalität repräsentiert werden kann, so begründen sich aus dieser Aporie funktionale Veränderungen des ästhetischen Verfahrens. In den vorliegenden Untersuchungen geht es um produktionsästhetische Neuansätze, die sich auf den gesamten literarischen Kommunikationsprozess einschliesslich der Aktivität des Rezipienten erstrecken: um die Scientifizierung des Naturalismus bei Arno Holz, um den «epischen Kinostil» in Alfred Döblins Grossstadtroman «Berlin Alexanderplatz», um das «dialektische Theater» Bertolt Brechts und um den «Anti-Realismus aus einem realistischen Grund» in den Montage-Texten und -Filmen von Alexander Kluge.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Die Leistungsfähigkeit des Produktionsbegriffs für Literatur und Kunst - Konzepte zum gesellschaftlichen Funktionswandel der Literatur im 20. Jahrhundert - «Konsequenter Naturalismus» bei Arno Holz - Über den Zusammenhang von literarischer Schreibweise und Wahrnehmung moderner Realität - Brechts «Theater des wissenschaftlichen Zeitalters» - Literatur und Film als erfahrungsbestimmtes Produkt im Kopf des Rezipienten - Über Texte und Filme von Alexander Kluge.

Produktinformationen

Titel: Literarische Produktivität
Untertitel: Untersuchungen zum ästhetischen Verfahren bei Arno Holz, Alfred Döblin, Bertolt Brecht und Alexander Kluge
Autor:
EAN: 9783820453096
ISBN: 978-3-8204-5309-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 755
Gewicht: 940g
Größe: H210mm x B150mm x T36mm
Jahr: 1983
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"