Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Regionale Entwicklung im gesamtwirtschaftlichen Wachstumsprozess

  • Kartonierter Einband
  • 433 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Für die dominierenden Ansätze zur Erklärung regionaler Entwicklungsprozesse - die neoklassische Theorie, die Polarisationstheorie ... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Für die dominierenden Ansätze zur Erklärung regionaler Entwicklungsprozesse - die neoklassische Theorie, die Polarisationstheorie und die Export-Basis-Theorie - sind im wesentlichen drei Schwächen charakteristisch: Erstens fehlt ihnen eine konsistente Anbindung an eine gesamtwirtschaftliche, makroökonomische Wachstumserklärung. Zweitens handelt es sich bei den traditionellen Ansätzen - mit Ausnahme der noch jungen Polarisation-Reversal-Modelle - um weitgehend unhistorische Theorien. Drittens behandeln sie - und dies gilt für die Export-Basis-Theorie gleichermassen - die Nachfrageentwicklung als exogene Variable. Um diese Defizite zu beheben, wird in der vorliegenden Arbeit der Versuch einer Synthese aus einer in der keynes'schen Tradition stehenden gesamtwirtschaftlichen Wachstumserklärung, Elementen der Polarisationstheorie und der Stufentheorie unternommen, die dann zur Interpretation der wirtschaftshistorischen Entwicklung des Aachener Raumes herangezogen wird.

Klappentext

Für die dominierenden Ansätze zur Erklärung regionaler Entwicklungsprozesse - die neoklassische Theorie, die Polarisationstheorie und die Export-Basis-Theorie - sind im wesentlichen drei Schwächen charakteristisch: Erstens fehlt ihnen eine konsistente Anbindung an eine gesamtwirtschaftliche, makroökonomische Wachstumserklärung. Zweitens handelt es sich bei den traditionellen Ansätzen - mit Ausnahme der noch jungen Polarisation-Reversal-Modelle - um weitgehend unhistorische Theorien. Drittens behandeln sie - und dies gilt für die Export-Basis-Theorie gleichermassen - die Nachfrageentwicklung als exogene Variable. Um diese Defizite zu beheben, wird in der vorliegenden Arbeit der Versuch einer Synthese aus einer in der keynes'schen Tradition stehenden gesamtwirtschaftlichen Wachstumserklärung, Elementen der Polarisationstheorie und der Stufentheorie unternommen, die dann zur Interpretation der wirtschaftshistorischen Entwicklung des Aachener Raumes herangezogen wird.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Traditionelle Theorien regionalen Wachstums - Versuch einer integrierten Theorie gesamtwirtschaftlichen und regionalen Wachstums - Wirtschaftsstrukturelle Entwicklung der Region Aachen.

Produktinformationen

Titel: Regionale Entwicklung im gesamtwirtschaftlichen Wachstumsprozess
Untertitel: Theoretische Perspektive und historisch-statistische Analyse am Beispiel des Aachener Wirtschaftsraumes
Autor:
EAN: 9783820410495
ISBN: 978-3-8204-1049-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 433
Gewicht: 573g
Größe: H211mm x B151mm x T26mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"