Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Das Wettbewerbsverbot der Vorstandsmitglieder in der AG & Co. KG

  • Kartonierter Einband
  • 206 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Einen Schutz der AG & Co. KG vor Wettbewerb durch die Vorstandsmitglieder der Komplementär-AG bieten gesetzliche Wettbewerbsve... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Einen Schutz der AG & Co. KG vor Wettbewerb durch die Vorstandsmitglieder der Komplementär-AG bieten gesetzliche Wettbewerbsverbote. Die Wirkung des Wettbewerbsverbots gem.
161 Abs. 2 i.V.m.
112 HGB erreicht nur die AG in ihrer Eigenschaft als Komplementärin, jedoch nicht ihren Vorstand.
88 AktG erlegt den Vorstandsmitgliedern ein Wettbewerbsverbot auf, das lediglich zugunsten der AG gilt. Beide gesetzlich normierten Wettbewerbsverbote laufen also hinsichtlich des Vorstands als geschäftsführendem Organ der AG & Co. KG ins Leere. Gegenstand dieser Untersuchung ist daher die Frage, inwieweit die Vorstandsmitglieder einem direkten Wettbewerbsverbot gegenüber der AG & Co. KG unterliegen.

Autorentext

Die Autorin: Wiebke ter Haseborg wurde 1983 in Hamburg geboren. Von 2002 bis 2007 hat sie den Studiengang Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Augsburg absolviert und promovierte dort von 2007 bis 2009.



Klappentext

Einen Schutz der AG & Co. KG vor Wettbewerb durch die Vorstandsmitglieder der Komplementär-AG bieten gesetzliche Wettbewerbsverbote. Die Wirkung des Wettbewerbsverbots gem. § 161 Abs. 2 i.V.m. § 112 HGB erreicht nur die AG in ihrer Eigenschaft als Komplementärin, jedoch nicht ihren Vorstand. § 88 AktG erlegt den Vorstandsmitgliedern ein Wettbewerbsverbot auf, das lediglich zugunsten der AG gilt. Beide gesetzlich normierten Wettbewerbsverbote laufen also hinsichtlich des Vorstands als geschäftsführendem Organ der AG & Co. KG ins Leere. Gegenstand dieser Untersuchung ist daher die Frage, inwieweit die Vorstandsmitglieder einem direkten Wettbewerbsverbot gegenüber der AG & Co. KG unterliegen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die AG & Co. KG als Rechtsform - Die rechtliche Stellung des Vorstandsmitglieds der Komplementär-AG - Gesetzliche und rechtsgeschäftliche Wettbewerbsverbote im Gesellschaftsrecht - Das Wettbewerbsverbot des Vorstandsmitglieds der Komplementär-AG.

Produktinformationen

Titel: Das Wettbewerbsverbot der Vorstandsmitglieder in der AG & Co. KG
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631596326
ISBN: 978-3-631-59632-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 206
Gewicht: 274g
Größe: H210mm x B148mm x T11mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"