Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wie frei ist unser Wille?

  • Kartonierter Einband
  • 190 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Begriff 'Freier Wille' bezieht sich, wie auch 'Willensfreiheit' und 'freiwillig', auf das Wollen eines Menschen, welches dies... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Der Begriff 'Freier Wille' bezieht sich, wie auch 'Willensfreiheit' und 'freiwillig', auf das Wollen eines Menschen, welches dieser selbst, und vor allem frei bestimmt. Je nachdem von welcher Seite jedoch der Begriff beleuchtet wird, ergeben sich ganz unterschiedliche Fragestellungen, wo der freie menschliche Wille beginnt und unter welchen Umständen überhaupt von einem freien Willen bzw. von Willensfreiheit gesprochen werden kann. Die Vorträge im Studium Generale der Universität Heidelberg im Sommersemester 2005 haben diese Fragestellung aufgegriffen, indem sie die Willensfreiheit aus unterschiedlicher Sicht, zum Beispiel der rechtlichen, psychiatrischen, theologischen, naturwissenschaftlichen und unternehmerischen behandelten. Auch die Problematik der Vereinbarkeit von Willensfreiheit und Determinismus wurde auf anschauliche Weise beleuchtet.

Produktinformationen

Titel: Wie frei ist unser Wille?
Untertitel: Sommersemester 2005
Editor:
Überarbeitet von:
EAN: 9783825352875
ISBN: 978-3-8253-5287-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 190
Gewicht: 234g
Größe: H213mm x B136mm x T12mm
Jahr: 2007