Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Westernliteratur

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 400. Nicht dargestellt. Kapitel: Italowestern, Karl May, Winnetou, Jack London, Lucky Luke, James Feni... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 400. Nicht dargestellt. Kapitel: Italowestern, Karl May, Winnetou, Jack London, Lucky Luke, James Fenimore Cooper, Die Söhne der Großen Bärin, Charles Sealsfield, Indianerbild im deutschen Sprachraum, Wilder Westen, Emilio Salgari, Cormac McCarthy, Friedrich Gerstäcker, Old Shatterhand, Umpah-Pah, Leutnant Blueberry, Liselotte Welskopf-Henrich, Der Schatz im Silbersee, Balduin Möllhausen, Lederstrumpf, Charles M. Russell, Sophie Wörishöffer, Wildwestroman, Yakari, O. Henry, Der letzte Mohikaner, Zorro, Fritz Steuben, Kurt Brand, Otto Ruppius, Gert Fritz Unger, Heinz-Josef Stammel, "Weihnacht!", Kurt Lütgen, Owen Wister, Annie Proulx, Zane Grey, Vardis Fisher, Otfrid von Hanstein, Chad Oliver, Lee Hoffman, Friedrich J. Pajeken, James Oliver Curwood, Eginhard von Barfus, Alfred Bekker, Friedrich Tenkrat, Hopalong Cassidy, Werner J. Egli, Horst Hübner, Franz Treller, Anton Ohorn, Larry McMurtry, Henry Wilson Allen, Gabriel Ferry, Alfred Wallon, Thomas Jeier, R. S. Stone, Günther Bajog, Willis Todhunter Ballard, Louis Charbonneau, Wayne D. Overholser, Gustave Aimard, Johannes Kaltenboeck, Wieslaw Wernic, Walter Appel, Uta-Verlag, Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford, Amerika, Spur Award. Auszug: Lucky Luke ist die Titelfigur einer seit 1946 erscheinenden belgischen Comic-Serie des Zeichners Morris. Lucky Luke ist mit mehr als 30 Millionen verkauften Heften in Deutschland die erfolgreichste Comic-Serie nach Asterix. Bis 1955 schrieb Morris die Geschichten noch selbst. Danach schrieb René Goscinny die Texte. Seit Goscinnys Tod 1977 wechseln die Autoren. Vor der Albenveröffentlichung erschien die Serie lange Zeit als Fortsetzungen im Magazin Spirou, danach vor allem in Pilote. Die erste deutsche Übersetzung erschien Ende 1958. Der letzte Lucky-Luke-Band von Morris erschien 2002, ein Jahr nach dessen Tod. Derzeit wird die Serie vom Team Achdé & Laurent Gerra gestaltet. Die Comic-Geschichten handeln von den Abenteuern des einsamen Cowboys Lucky Luke, der im Wilden Westen für Recht und Ordnung sorgt. Dabei hat er es unter anderem mit diversen berühmten oder berüchtigten Wildwest-Legenden, Indianerstämmen, der Kavallerie, verfeindeten Clans, schwierigen Siedlern, hitzköpfigen Dampfschiffern und vier dummdreisten Banditen zu tun. Einige Abenteuer finden auch außerhalb von Texas, in anderen US-Staaten, Mexiko oder Kanada statt. Am Ende der meisten seiner Abenteuer reitet Lucky Luke genregemäß auf seinem treuen Pferd Jolly Jumper dem Sonnenuntergang entgegen und singt sein Lied "I'm a poor lonesome cowboy, and a long way from home". Schattenhafte Begegnung im Comicmuseum Brüssel Jolly Jumper Die Daltons Morris, Goscinny und die anderen Textverfasser entwarfen ein Lucky-Luke-Universum mit eigenen Regeln, in welchem die Figuren orts- und zeitunabhängig agieren. Persönlichkeiten des Wilden Westens, die einander in Wirklichkeit wahrscheinlich nie kennengelernt haben, treffen in den Geschichten aufeinander und erleben gemeinsam Abenteuer. Selbst wenn man die historischen Hinweise aus Oklahoma Jim beachtet, um damit Lucky Lukes Geburtsjahr zu extrapolieren, muss man zur Kenntnis nehmen, dass er in anderen Alben zu dieser Zeit als Erwachsener bereits höchst aktiv war. Viele

Produktinformationen

Titel: Westernliteratur
Untertitel: Italowestern, Karl May, Winnetou, Jack London, Lucky Luke, Die Söhne der Großen Bärin, James Fenimore Cooper, Charles Sealsfield, Indianerbild im deutschen Sprachraum, Wilder Westen, Emilio Salgari, Cormac McCarthy, Friedrich Gerstäcker
Editor:
EAN: 9781159347291
ISBN: 978-1-159-34729-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 585g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011