Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Spieltheorie und ökonomische (Bei)Spiele

  • Kartonierter Einband
  • 304 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In einem strategischen Spiel gibt es stets mehrere autonom entscheidende Akteure, die ihre individuellen Interessen verfolgen. Jed... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In einem strategischen Spiel gibt es stets mehrere autonom entscheidende Akteure, die ihre individuellen Interessen verfolgen. Jede soziale Konfliktsituation mit opportunistisch handelnden Individuen erweist sich daher als strategisches Spiel. In diesem Lehrbuch werden strategische Spiele exakt beschrieben und das individuell rationale Entscheidungsverhalten aller Beteiligten determiniert. Beschrieben werden Spiele in Stufenform, in extensiver Form, in Agentennormalform, in Normalform sowie in charakteristischer Funktionsform. Alle Konzepte zur Darstellung und Lösung strategischer Spiele werden durch vielfältige ökonomische (Bei)Spiele veranschaulicht, wodurch auch das konstruktive Vorgehen bei Anwendung dieser Konzepte vorgeführt wird.

Inhalt

Vorwörter 1. Einführung 2. Stufenspiele 3. Extensive Spiele 4. Lösungskonzepte für extensive Spiele 5. Spiele in Agentennormalform 6. Spiele in Normalform 7. Gleichgewichtssauswahltheorie 8. Theorie kooperativer Spiele 9. Abschließende Bemerkungen Appendices Literaturverzeichnis Index

Produktinformationen

Titel: Spieltheorie und ökonomische (Bei)Spiele
Autor:
EAN: 9783540652113
ISBN: 978-3-540-65211-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 464g
Größe: H235mm x B155mm x T16mm
Jahr: 1998
Auflage: 2., völlig neubearbeitete Aufl. 1999

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"