Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Weltnaturerbe (Asien Und Ozeanien)

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 442. Nicht dargestellt. Kapitel: Great Barrier Reef, Krakatau, Osterinsel, Baikalsee, Kamtschatka, Sum... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 442. Nicht dargestellt. Kapitel: Great Barrier Reef, Krakatau, Osterinsel, Baikalsee, Kamtschatka, Sumatra, Kakadu-Nationalpark, Altai, Fiordland-Nationalpark, Liste des UNESCO-Welterbes, Blue Mountains, Kappadokien, Tongariro-Nationalpark, Phong Nha-Ke Bang, Ulu u-Kata-Tju a-Nationalpark, Henderson, Lord-Howe-Insel, Cat Ba, Fraser Island, Jiuzhaigou, Wet Tropics of Queensland, Puerto-Princesa Subterranean River National Park, Nationalpark Lorentz, Heard und McDonaldinseln, Sokotra, Campbell Island, Sundarbans, Khao-Yai-Nationalpark, Macquarieinsel, Ujung Kulon, Tubbataha Riff, Manas-Nationalpark, Pamukkale, Wrangelinsel, Purnululu-Nationalpark, Lushan, Shark Bay, Mount-Cook-Nationalpark, Bernier and Dorre Island Nature Reserve, Auckland-Inseln, Jenolan Caves, Hierapolis, Kinabalu, Milford Sound, Antipoden-Inseln, Yakushima, Naracoorte, Kaziranga-Nationalpark, Sagarmatha-Nationalpark, Boodjamulla-Nationalpark, V nh H Long, Keoladeo-Nationalpark, Willandra-Seenregion, Göreme, Cradle-Mountain-Lake-St.-Clair-Nationalpark, Snaresinseln, Daintree-Nationalpark, Nationalpark Komodo, Lagodechi-Nationalpark, Nationalpark Gunung Leuser, Bountyinseln, Tai Shan, Riversleigh, Huang Shan, Shirakami-Sanchi, Gondwana-Regenwälder Australiens, Nationalpark Kerinchi-Seblat, Westland-Nationalpark, Lord-Howe-Inselgruppe, Wuyi-Gebirge, Shiretoko-Halbinsel, Mount-Aspiring-Nationalpark, Nationalpark Way Kambas, Tasmanische Wildnis, Sanqing Shan, Nationalpark Barisan Selatan, Walls-of-Jerusalem-Nationalpark, Nanda Devi, Gunung Mulu, Dirk Hartog Island, Sinharaja Forest, Lamington-Nationalpark, Macquarie Harbour, Doubtful Sound, Te Wahipounamu, Shiretoko-Nationalpark, Kasachische Schwelle, Campbell-Inseln, Mount Ossa, Neukaledonisches Barriereriff, Huanglong, Wulingyuan, Wallaman-Wasserfall, East Rennell. Auszug: Die Osterinsel (spanisch Isla de Pascua, rapanui Rapa Nui) ist eine isoliert gelegene Insel im Südostpazifik, die politisch zu Chile gehört. Sie liegt südlich des südlichen Wendekreises bei 27° 09' südlicher Breite und 109° 25' westlicher Länge. Der Hauptort Hanga Roa (, ) ist 3526 km von der chilenischen Küste (oder 3833 km in genauer Ostrichtung bis zur Küste) und 4251 km von Tahiti entfernt. Das nächstgelegene bewohnte Eiland ist Pitcairn im Westen, in einer Entfernung von 2078 Kilometern. 2002 lebten auf der Osterinsel 3791 Menschen. Bekannt ist die Insel vor allem wegen der monumentalen Steinskulpturen, die Moais genannt werden. Seit 1995 ist die Osterinsel als Nationalpark Rapa Nui Teil des UNESCO-Welterbes. Lage der OsterinselDie Osterinsel sitzt dem Ostpazifischen Rücken auf. Der für viele pazifische Inseln charakteristische Küstensaum fehlt, die Küste fällt steil bis zu einer Meerestiefe von 3000 Metern ab. Kleine Sandstrände sind nur an wenigen Stellen zu finden, z. B. an der Nordküste, am Palmenwäldchen von Anakena. Die Osterinsel hat etwa die Form eines rechtwinkligen Dreiecks mit einer maximalen Länge von 24 Kilometern, einer maximalen Breite von 13 km und einer Fläche von 162,5 km². Die Landschaft ist durch ihren vulkanischen Ursprung geprägt und besteht im Wesentlichen aus den drei erloschenen Vulkanen Rano Kao im Südwesten, Maunga Puakatiki auf der Poike-Halbinsel im Osten und Maunga Terevaka im Norden. Er ist mit 507,41 Metern die höchste Erhebung der Osterinsel. Im Südwesten sind der Osterinsel die kleinen, unbewohnten Inseln Motu Iti, Motu Kau Kau und Motu Nui vorgelagert, im Westen Motu Tautara und vor der Halbinsel Poike Motu Marotiri. Klimadiagramm OsterinselDas Klima ist subtropisch warm, die Jahreszeiten sind nur gering ausgeprägt. Starke Passatwinde herrschen vor. Die Niederschläge betragen etwa 1.150 mm im Jahr. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 21 °C. Die kältesten Monate sind Juli und August, die wärmsten Januar und Februar. Die

Produktinformationen

Titel: Weltnaturerbe (Asien Und Ozeanien)
Untertitel: Great Barrier Reef, Krakatau, Osterinsel, Baikalsee, Kamtschatka, Sumatra, Lushan, Kakadu-Nationalpark, Altai, Liste des UNESCO-Welterbes, Fiordland-Nationalpark, Blue Mountains, Kappadokien, Tongariro-Nationalpark, Phong Nha-Ke Bang
Editor:
EAN: 9781159345341
ISBN: 978-1-159-34534-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 658g
Größe: H246mm x B189mm x T8mm
Jahr: 2011