Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Unsere Filialen öffnen am 1. März wieder! Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Getriebe mit stationärem Geschwindigkeitsverlauf

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gewisse Verarbeitungsmaschinen erfordern im Abtrieb periodischer Teilgetriebe einen zeitweise konstanten Geschwindigkeitsverlauf. ... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gewisse Verarbeitungsmaschinen erfordern im Abtrieb periodischer Teilgetriebe einen zeitweise konstanten Geschwindigkeitsverlauf. Ein solches Bewegungs gesetz läßt sich, wie in einem früheren Bericht gezeigt wurde, mit Hilfe elliptischer Schleifen von bestimmten Abmessungen verwirklichen. Doch ergaben weitere Untersuchungen, daß die AufgabensteIlung allgemeiner behandelt werden kann, und daß zur Verwirklichung eine ganze Reihe von Getrieben geeignet sind. Die vorliegende Arbeit stellt die Ergebnisse zusammen, gibt dabei dem Kon strukteur durch Tafeln einen Überblick über die Möglichkeiten und zudem Unterlagen zum endgültigen Entwurf der Getriebe. Bei Aufstellung der Tafeln konnte dankenswerterweise die Datenverarbeitungs anlage Siemens 2002 des Rechenzentrums der TH Aachen (Leiter: Prof. Dr. F. REuTTER) benutzt werden. Dem Herrn Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen sei für die Unterstützung der vorliegenden Untersuchungen besonders gedankt. Die Verfasser Aachen, im November 1966 3 Inhalt Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 1. Allgemeine Bedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 2. Multiplikative Kopplung zweier ebener Grundgetriebe . . . . . . . . . . . . . . . 11 2. 1 Gesetz der multiplikativen Kopplung und Anwendung auf die Bedingung der stationären Geschwindigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 2. 2 Kopplung von Kurbelschleife und Schubschleife . . . . . . . . . . . . . 13 2. 3 Kopplung zweier nicht geschränkter Kurbelschleifen . . . . . . . . . . 13 2. 4 Kopplung Kurbelschleife-Kreuzschleife . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 3. Steuerung durch symmetrische Bahnkurven . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 3. 1 Allgemeiner Aufbau der Getriebe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 3. 1. 1 Bedingungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 3. 1. 2 Drehung im Abtrieb (Getriebetyp A) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 3. 1. 3 Schubbewegung im Abtrieb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 3. 1. 3. 1 Multiplikativ gekoppelte Kreuzschleife (Getriebetyp B) . . . . . . . . 25 3. 1. 3. 2 Multiplikativ gekoppelte Schubschleife (Getriebetyp C) . . . . . . . . 25 3. 1. 4 Weitergehende Forderungen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 3. 1. 5 Die allgemeinen Lösungen der Grundgleichungen . . . . . . . . . . . .

Inhalt

1. Allgemeine Bedingungen.- 2. Multiplikative Kopplung zweier ebener Grundgetriebe.- 3. Steuerung durch symmetrische Bahnkurven.

Produktinformationen

Titel: Getriebe mit stationärem Geschwindigkeitsverlauf
Autor:
EAN: 9783663005858
ISBN: 978-3-663-00585-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 222g
Größe: H244mm x B170mm x T6mm
Jahr: 1967
Auflage: 1967

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"