Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verfassung und Bekenntnis

  • Kartonierter Einband
  • 388 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der konfessions- und verfassungspolitische Konflikt in der Reichsstadt Aachen wird mit der Reichsgeschichte und der Reichsverfassu... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der konfessions- und verfassungspolitische Konflikt in der Reichsstadt Aachen wird mit der Reichsgeschichte und der Reichsverfassung verknüpft. Im Mittelpunkt steht die Politik des Kaisers als Stadtherr und Reichsoberhaupt. In bemerkenswerter Kontinuität wahrt der Hof überkommene Verfassungsnormen und Rechtsgrundsätze. Dies sowie die zunehmende Konfessionskonsolidierung im Reich ermöglichen schliesslich eine "juristisch" begründete Lösung des Konflikts. Kaiser Rudolf II. hat an dieser Entscheidung persönlich mitgewirkt; sein Anteil an der Reichsregierung erscheint in einem neuen Licht.

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a.: Ausbreitung der Reformation in Aachen - Reaktionen des Kaisers und der benachbarten Territorialherren - Einfluss Rudolfs II. - Bedeutung für die Reichsverfassung.

Produktinformationen

Titel: Verfassung und Bekenntnis
Untertitel: Die «Aachener Wirren» im Spiegel der kaiserlichen Politik (1550-1616)
Autor:
EAN: 9783820478471
ISBN: 978-3-8204-7847-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 388
Gewicht: 505g
Größe: H211mm x B151mm x T26mm
Jahr: 1983
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen