Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Steuerpolitische Willensbildungsprozesse in der Europäischen Gemeinschaft

  • Kartonierter Einband
  • 326 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine über das bereits erreichte Mass hinausgehende Harmonisierung der europäischen Umsatzsteuersysteme ist Voraussetzung für die A... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Eine über das bereits erreichte Mass hinausgehende Harmonisierung der europäischen Umsatzsteuersysteme ist Voraussetzung für die Abschaffung der Grenzkontrollen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft; sie bildet damit ein Kernstück der für 1992 anvisierten Vollendung des europäischen Binnenmarktes. Die Darstellung des mit Gründung der EG in 1958 begonnenen Prozesses der Umsatzsteuerharmonisierung macht u.a. deutlich, dass Steuerharmonisierung keinesfalls einseitig als Opfer nationaler Steuerpolitik an das übergeordnete Ziel der europäischen Integration interpretiert werden darf. Steuerharmonisierung kann im Gegenteil mit dazu beitragen, in jedem einzelnen Mitgliedsstaat der EG rationale Steuerpolitik gegen festgefahrene innenpolitische Strukturen durchzusetzen.

Zusammenfassung
quot;Walter Hahns Studie ist eine der wenigen Pionierarbeiten auf dem Gebiet der historisch (und also empirisch) orientierten Finanzpolitik. ... Wer auf diesem Gebiet urteilsfähig sein will, kann und wird mit Hilfe der Hahnschen Arbeit leicht und präzise die großen Linien der mühsamen Politik der Steuerharmonisierung nachvollziehen." (Dr. Hans-Jochen Luhmann, Annotierte Bibliographie für die politische Bildung) "Die Studie gefällt durch die saubere theoretische Analyse und die vorsichtige, aber durchweg schlüssige Interpretation der Ergebnisse der Befragungen. Sie schließt zweifellos eine Lücke in der Literatur zu Fragen der Steuerharmonisierung und stellt einen beachtlichen und eigenständigen wissenschaftlichen Beitrag dar." (Rolf Peffekoven, Finanzarchiv)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Finanzwissenschaftliche, historische und rechtliche Grundlagen der Umsatzsteuerharmonisierung - Die Einführung der MWST in den 60er Jahren - Die Harmonisierung der MWST-Bemessungsgrundlage in den 70er Jahren - Die Harmonisierung der MWST-Sätze und der MWST-Verwaltung als Voraussetzung für die Abschaffung der Grenzkontrollen in der EG.

Produktinformationen

Titel: Steuerpolitische Willensbildungsprozesse in der Europäischen Gemeinschaft
Untertitel: Das Beispiel der Umsatzsteuer-Harmonisierung
Autor:
EAN: 9783631404461
ISBN: 978-3-631-40446-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 326
Gewicht: 428g
Größe: H211mm x B9mm x T21mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Finanzwissenschaftliche Schriften"