Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konzernpublizität

  • Kartonierter Einband
  • 409 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein schweizerisches Konzernrecht wird die Zulässigkeit der Ausübung von Leitungsmacht im Konzern einzig davon abhängig machen, das... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein schweizerisches Konzernrecht wird die Zulässigkeit der Ausübung von Leitungsmacht im Konzern einzig davon abhängig machen, dass die Existenz von Konzernverhältnissen in konformer Weise bekanntgegeben wird. Ein entsprechender konzernrechtlicher Ansatz bedarf einer eingehenden Untersuchung der verschiedenen Aspekte der Offenlegung von Konzernsachverhalten. - Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den einschlägigen Problemen der Konzernpublizität. Bezug genommen wird insbesondere auf die massgeblichen Normen des bundesdeutschen und des englischen Rechts, die relevanten Richtlinien und Vorschläge innerhalb der EG sowie verschiedenes dazugehöriges Schrifttum.

Inhalt
Aus dem Inhalt: Konzernbegriff - Ausgestaltung und Problembereiche eines schweizerischen Konzernrechts - Publizitätsbegriff - Themenbezogene Probleme beim internationalen Konzern. Grundsätzliches zur Offenlegung der Konzernexistenz - Offenzulegende Konzernsachverhalte - Art und Weise der Offenlegung - Kontrolle und Durchsetzung der Publizität.

Produktinformationen

Titel: Konzernpublizität
Untertitel: Beiträge zur Offenlegung in einem Schweizerischen Konzernrecht
Autor:
EAN: 9783261033857
ISBN: 978-3-261-03385-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 409
Gewicht: 674g
Größe: H211mm x B151mm x T31mm
Jahr: 1984
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"