Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Chinesisch als Rechtssprache in Hongkong

  • Kartonierter Einband
  • 258 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Am 1.7.1997 wird Großbritannien die Souveränität über Hongkong an die VR China übertragen. Die VR China hat sich völkerrechtlich v... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Am 1.7.1997 wird Großbritannien die Souveränität über Hongkong an die VR China übertragen. Die VR China hat sich völkerrechtlich verpflichtet, das bestehende Hongkonger Rechtssystem für 50 Jahre im wesentlichen zu bewahren. Gegenüber dem Englischen wird die chinesische Rechtssprache in Hongkong allerdings an Bedeutung gewinnen. Die Arbeit zeichnet die historische Entwicklung des lokalen Rechtssprachenregimes nach und wagt einen Ausblick auf die Zeit nach 1997. Weiterhin stellt sie erstmals eine Methode zur systematischen Analyse von chinesischen Rechtstermini vor. Ergebnis der Untersuchung von über 200 zivil- und strafrechtlichen Rechtsinstituten des Hongkonger Rechts ist zunächst der geringe Standardisierungsgrad der lokalen chinesischen Rechtsterminologie. Besonderes Augenmerk gilt Hongkong-chinesischen Rechtstermini, die in der VR China bereits in einer abweichenden Bedeutung verwendet werden.

Autorentext

Der Autor: Volker Pasternak wurde 1967 in Hildesheim geboren und studierte Rechtswissenschaft und Sinologie an den Universitäten Göttingen und Freiburg i.Br. Zweifacher DAAD-Stipendiat in Hongkong (University of Hong Kong, City University), LL.M.-Gaststudent im chinesischen Recht, Erwerb des Certificate in Chinese Language. 1994 Erstes Juristisches Staatsexamen mit Prädikat. Referendariat am OLG Celle, Auslandsstagen an der Deutschen Botschaft in Tokio und bei einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei in Hongkong und Shanghai. 1996 Promotion.



Klappentext

Am 1.7.1997 wird Großbritannien die Souveränität über Hongkong an die VR China übertragen. Die VR China hat sich völkerrechtlich verpflichtet, das bestehende Hongkonger Rechtssystem für 50 Jahre im wesentlichen zu bewahren. Gegenüber dem Englischen wird die chinesische Rechtssprache in Hongkong allerdings an Bedeutung gewinnen. Die Arbeit zeichnet die historische Entwicklung des lokalen Rechtssprachenregimes nach und wagt einen Ausblick auf die Zeit nach 1997. Weiterhin stellt sie erstmals eine Methode zur systematischen Analyse von chinesischen Rechtstermini vor. Ergebnis der Untersuchung von über 200 zivil- und strafrechtlichen Rechtsinstituten des Hongkonger Rechts ist zunächst der geringe Standardisierungsgrad der lokalen chinesischen Rechtsterminologie. Besonderes Augenmerk gilt Hongkong-chinesischen Rechtstermini, die in der VR China bereits in einer abweichenden Bedeutung verwendet werden.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Historisches zur Rechtssprache in Hongkong - Entstehung und Quellen eines zweisprachigen Rechtssystems in Hongkong - Analyse chinesischer Rechtstermini in Hongkong - Semantische Äquivalenz von Rechtstermini bei der Übersetzung vom Englischen ins Chinesische - Das Phänomen der «interchinesischen Divergenz» - Fünf Arbeitsschritte zur Analyse der chinesischen Rechtsterminologie in Hongkong - Vertragsrecht - Deliktsrecht - Allgemeine dogmatische Rechtsinstitute des Strafrechtes - Einzelne Straftatbestände - Rechtssprachenregime nach 1997.

Produktinformationen

Titel: Chinesisch als Rechtssprache in Hongkong
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631302170
ISBN: 978-3-631-30217-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 258
Gewicht: 349g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"