2. Adventsüberraschung: 10% Rabatt auf alle Spiele! Jetzt mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verflochtene Erinnerungen

  • Fester Einband
  • 285 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band behandelt die Geschichte Polens in der Erinnerungskultur der Neuzeit. Die Autoren gehen von der These aus, daß sich die H... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Sie sparen CHF 12.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Band behandelt die Geschichte Polens in der Erinnerungskultur der Neuzeit. Die Autoren gehen von der These aus, daß sich die Historiographie von Erinnerungen weiterentwickeln läßt, wenn sie als Verflechtungsgeschichte betrieben wird. Polnische Erinnerungsdiskurse werden in diesem Buch nach ihren Verknüpfungen unter anderem mit deutschen, jüdischen, litauischen und russischen Erzählweisen befragt. Die erinnerten Phänomene umfassen Städte, Schlachten und Aufstände, Persönlichkeiten, Feindbilder und Ereignisse.

Autorentext
Stefan Troebst ist Professor für Kulturstudien Ostmitteleuropas an der Universität Leipzig.

Produktinformationen

Titel: Verflochtene Erinnerungen
Untertitel: Polen und seine Nachbarn im 19. und 20. Jahrhundert
Beiträge von:
Editor:
EAN: 9783412202927
ISBN: 978-3-412-20292-7
Format: Fester Einband
Hersteller: Böhlau Verlag
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 285
Gewicht: 790g
Größe: H250mm x B181mm x T28mm
Jahr: 2009
Untertitel: Deutsch