Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

VANITAS

  • Kartonierter Einband
  • 91 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vanitas, Memento mori, Totentanz. So alt die künstlerische Auseinandersetzung mit Tod und Vergänglichkeit auch ist, so hat sie doc... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Vanitas, Memento mori, Totentanz. So alt die künstlerische Auseinandersetzung mit Tod und Vergänglichkeit auch ist, so hat sie doch nichts an Aktualität verloren.
Anhand von Neuerwerbungen der Düsseldorfer Graphiksammlung "Mensch und Tod" bietet diese Publikation eine breitgefächerte Auswahl zeitgenössischer Positionen. Vorgestellt werden Arbeiten von Walter Dohmen, Rüdiger Hempel, Peter Paul Jacob Hodiamont, Rolf Lock, Josef Ferdinand Seitz, Herwig Zens und Helmut Anton Zirkelbach. Im Zentrum stehen dabei zyklische Werke aus den Jahren 1980 bis 2010.

Klappentext

Vanitas, Memento mori, Totentanz. So alt die künstlerische Auseinandersetzung mit Tod und Vergänglichkeit auch ist, so hat sie doch nichts an Aktualität verloren. Anhand von Neuerwerbungen der Düsseldorfer Graphiksammlung "Mensch und Tod" bietet diese Publikation eine breitgefächerte Auswahl zeitgenössischer Positionen. Vorgestellt werden Arbeiten von Walter Dohmen, Rüdiger Hempel, Peter Paul Jacob Hodiamont, Rolf Lock, Josef Ferdinand Seitz, Herwig Zens und Helmut Anton Zirkelbach. Im Zentrum stehen dabei zyklische Werke aus den Jahren 1980 bis 2010.

Produktinformationen

Titel: VANITAS
Untertitel: Graphiken 1980-2010
Editor:
EAN: 9783957580122
ISBN: 978-3-95758-012-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dup
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 91
Gewicht: 341g
Größe: H269mm x B187mm x T15mm
Jahr: 2015

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften der Graphiksammlung "Mensch und Tod""