Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umgang mit komplexen Verwaltungsaufgaben in der Wirtschaftsförderung

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band untersucht, wie die öffentliche Verwaltung mit Fällen umgeht, die durch ein komplexes Geflecht von Interessen und Nebenwi... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Band untersucht, wie die öffentliche Verwaltung mit Fällen umgeht, die durch ein komplexes Geflecht von Interessen und Nebenwirkungen, eine Vielzahl von Beteiligten und divergierenden Zielvorstellungen, sowie durch politische Aufmerksamkeit gekennzeichnet sind. Aus dem Vergleich mehrerer Fallstudien aus dem Bereich der Wirtschaftsförderung in Baden-Württemberg wird ein typisches Verlaufsmuster in Form eines Phasenmodells abgeleitet. Nach einer systematischen Durchsicht von elf theoretischen Ansätzen aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen zum Umgang mit Komplexität wird ein hypothetisches Anforderungsprofil erarbeitet, das bestimmte individuelle Strategien in den einzelnen Phasen der Fallbearbeitung nahelegt. Schließlich wird ein Verwaltungsplanspiel entwickelt und prototypisch vorgestellt, mit Hilfe dessen solche individuellen Strategien getestet und geübt werden können.

Autorentext

Dr. Dieter Kostka war bis 1992 an den Universitäten Konstanz und Hannover als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und arbeitet jetzt als Referent für Koordinierungsfragen beim Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung des Landes Brandenburg.



Klappentext

Der Band untersucht, wie die öffentliche Verwaltung mit Fällen umgeht, die durch ein komplexes Geflecht von Interessen und Nebenwirkungen, eine Vielzahl von Beteiligten und divergierenden Zielvorstellungen, sowie durch politische Aufmerksamkeit gekennzeichnet sind. Aus dem Vergleich mehrerer Fallstudien aus dem Bereich der Wirtschaftsförderung in Baden-Württemberg wird ein typisches Verlaufsmuster in Form eines Phasenmodells abgeleitet. Nach einer systematischen Durchsicht von elf theoretischen Ansätzen aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen zum Umgang mit Komplexität wird ein hypothetisches Anforderungsprofil erarbeitet, das bestimmte individuelle Strategien in den einzelnen Phasen der Fallbearbeitung nahelegt. Schließlich wird ein Verwaltungsplanspiel entwickelt und prototypisch vorgestellt, mit Hilfe dessen solche individuellen Strategien getestet und geübt werden können.



Inhalt

Einführung - Die Erforschung des praktischen Umgangs mit komplexen Verwaltungsaufgaben: Theoretische Vorüberlegungen und Schilderung ausgewählter Fälle - Theorien zum Umgang mit Komplexität - Entwicklung eines Interpretationsrasters zum Umgang mit komplexen Verwaltungsaufgaben in der Wirtschaftsförderung - Implikationen für ein Instrument zur systematischen Beobachtung und Interpretation des Umgangs mit komplexen Verwaltungsaufgaben in der Wirtschaftsförderung - "Rettet den Wald!": Ein Planspiel für den Umgang mit komplexen Verwaltungsaufgaben in der Wirtschaftsförderung - Ausblick und Zusammenfassung - Anhang.

Produktinformationen

Titel: Umgang mit komplexen Verwaltungsaufgaben in der Wirtschaftsförderung
Untertitel: Typische Verlaufsmuster und Wege zur Erweiterung persönlichen Handlungsspielraums
Schöpfer:
EAN: 9783531124353
ISBN: 978-3-531-12435-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 270g
Größe: H229mm x B152mm x T9mm
Jahr: 1992
Auflage: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"