Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tausent Grsse und Küesse

  • Fester Einband
  • 283 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Lena wird gleich nach ihrer Geburt adoptiert. Früh zeigen sich die ersten Zeichen einer geistigen Behinderung. Doch ihre Mutter wi... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Lena wird gleich nach ihrer Geburt adoptiert. Früh zeigen sich die ersten Zeichen einer geistigen Behinderung. Doch ihre Mutter will sie nicht wahrhaben. Jahrelang täuscht sie sich selbst. Bis Lena in die Schule kommt. Erst als ihre Mutter lernt, die Behinderung zu akzeptieren, wird das gemeinsame Leben leichter und unbeschwerter. Lena ist ein vitales Kind, das ganz aus seinen Gefühlen lebt. Doch mit der Pubertät setzen bei ihr psychotische Schübe ein, die die Familie an die äußersten Grenzen ihrer Belastbarkeit führen. Gleichzeitig wird die Bindung zwischen Mutter und Tochter immer enger. Die folgenden Jahre sind geprägt von den aufreibenden Bemühungen, einen Ort zu schaffen, an dem Lena leben kann. Und von den Schwierigkeiten ihrer Mutter, sich von der Tochter zu trennen. Dieses Buch erzählt von einem Menschen, der von einem normalen Leben ausgeschlossen ist.



Autorentext

Ulla Küchler, geb. 1942, lebt in Berlin. Sie hat als Sprachlehrerin in Hongkong, Berlin und Peking gearbeitet.



Zusammenfassung

Lena wird gleich nach ihrer Geburt adoptiert. Früh zeigen sich die ersten Zeichen einer geistigen Behinderung. Doch ihre Mutter will sie nicht wahrhaben. Jahrelang täuscht sie sich selbst. Bis Lena in die Schule kommt. Erst als ihre Mutter lernt, die Behinderung zu akzeptieren, wird das gemeinsame Leben leichter und unbeschwerter. Lena ist ein vitales Kind, das ganz aus seinen Gefühlen lebt. Doch mit der Pubertät setzen bei ihr psychotische Schübe ein, die die Familie an die äußersten Grenzen ihrer Belastbarkeit führen. Gleichzeitig wird die Bindung zwischen Mutter und Tochter immer enger. Die folgenden Jahre sind geprägt von den aufreibenden Bemühungen, einen Ort zu schaffen, an dem Lena leben kann. Und von den Schwierigkeiten ihrer Mutter, sich von der Tochter zu trennen. Dieses Buch erzählt von einem Menschen, der von einem „normalen“ Leben ausgeschlossen ist.



Inhalt

Lena ist nicht mehr zu Hause
Die ersten Jahre
Die große Unsicherheit
Verweigerung
Schule und eine neue Umgebung
Etwas braut sich zusammen
Symbiose
"Ich war wie Lena"
Eruptionen
Auszeit
Gefühlswelten
Das Projekt
Lena ist nicht am richtigen Ort
Coda

Produktinformationen

Titel: Tausent Grsse und Küesse
Untertitel: Vom Leben mit einer behinderten Tochter
Autor:
EAN: 9783406623585
ISBN: 978-3-406-62358-5
Format: Fester Einband
Hersteller: C.H.Beck
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Lebenshilfe & Alltag
Anzahl Seiten: 283
Gewicht: 324g
Größe: H190mm x B124mm x T22mm
Veröffentlichung: 20.09.2011
Jahr: 2011
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Reihe"