Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tumor

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 269. Nicht dargestellt. Kapitel: Astrozytom, Gastrointestinaler Stromatumor, Liste der Neubildungen na... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 269. Nicht dargestellt. Kapitel: Astrozytom, Gastrointestinaler Stromatumor, Liste der Neubildungen nach ICD-10, Oligodendrogliom, Mischgliom, Phäochromozytom, Teratom, Adenoid-zystisches Karzinom, Mammatumor, Keimzelltumor, Pleomorphes Adenom, Ependymom, Zollinger-Ellison-Syndrom, Granularzelltumor, Somatostatinom, Carney-Komplex, Ganglioneurom, Knochentumor, Trichoepitheliom, Indolenter Tumor, Karzinoid, Dermatofibrosarcoma protuberans, Morbus Castleman, Blasenmole, Pleomorphes Xanthoastrozytom, Papillärer Tumor der Pinealisregion, Myelolipom, Carcinoma in situ, Pilozytisches Astrozytom, Schilddrüsenknoten, Neurozytom, Dickdarmpolyp, Struma ovarii, Inselzelladenom, Gastroenteropankreatischer Neuroendokriner Tumor, Kleinhirnbrückenwinkeltumor, Myolipom, Angiozentrisches Gliom, Pilomyxoides Astrozytom, Tumorgenetik, Dysplastischer Nävus, Papillärer glioneuronaler Tumor, Lipoblastom, Riesenzelltumor, Endometriumhyperplasie, Cystosarcoma phylloides, Knochenzyste, Juveniles Nasenrachenfibrom, Morbus Cushing, Vulväre intraepitheliale Neoplasie, Hodentumor, Polyposis, Erythroplasie, Juveniles Polyposis-Syndrom, Steißbeinteratom, Epitheliale mesenchymale Transition, Angiom, Gangliogliom, Glucagonom, Pinkus-Tumor, Nervenscheidentumor, Schloffer-Tumor, Pseudotumor. Auszug: Astrozytome gehören zu den häufigsten Tumoren des Gehirns und treten vorwiegend im mittleren Lebensalter auf. Sie haben ihren Ursprung in den Astrozyten, die zum Stützgewebe (Gliazellen) des Zentralnervensystems gehören, und werden deshalb den Gliomen zugeordnet. Der Grad der Bösartigkeit wird nach einer Gewebeprobe mikroskopisch anhand feststehender Kriterien bestimmt. Bislang wurden die unterschiedlichsten tumorauslösenden Reize (Onkogene) für Astrozytome vorgeschlagen. Hiervon haben über 70 % der weniger differenzierten (WHO Grad II und III) eine Veränderung des Erbgutes für das zytosolische Enzym Isocitrat-Dehydrogenase (IDH). Für undifferenzierte Tumore (WHO Grad IV) - Glioblastome - liegt diese Rate der Erbgutveränderung (Mutation) bei 100%. Bei der IDH-Mutation ist dann eine einzige Aminosäure an Position 132 - Arginin gegen Histidin - ausgetauscht. Diese IDH1 R132H Mutation beeinträchtigt die üblicherweise erfolgende Umwandlung von Isocitrat in alpha-Ketoglutarat. Stattdessen erfolgt eine direkte Reduktion von alpha-Ketoglutarat in 2-Hydroxyglutarat, dessen erhöhter Spiegel ein Risiko für die Entstehung von Hirntumoren ist. Daneben wurde die Exposition gegenüber erdölbezogenen Chemikalien (Petrochemicals) und Strahlung von Mobiltelefonen als Risikofaktor angesehen, dies konnte jedoch in entsprechenden Studien nicht bestätigt werden. Die Krankheitszeichen sind von der Lage des Tumors im Gehirn oder im Wirbelkanal abhängig. In der Regel beginnen sie mit andauernden Schmerzen, Empfindungsstörungen oder auch einer Epilepsie. Später treten oft noch neurologische Ausfälle (beispielsweise Lähmungen) der betroffenen Regionen hinzu. Der Nachweis erfolgt mittels Kontrastmittel im CT oder einer Kernspintomografie. Die Behandlung zielt auf eine möglichst komplette chirurgische Entfernung des Tumors ab. Bei den höhergradigen Tumoren kann eine anschließende Bestrahlung des Tumorbereiches notwendig sein. Eine Heilung durch alleinige Chemotherapie, z.B. mit Temozolomid, ist

Produktinformationen

Titel: Tumor
Untertitel: Gastrointestinaler Stromatumor, Liste der Neubildungen nach ICD-10, Phäochromozytom, Teratom, Adenoid-zystisches Karzinom, Mammatumor, Pleomorphes Adenom, Keimzelltumor, Zollinger-Ellison-Syndrom, Granularzelltumor, Somatostatinom
Editor:
EAN: 9781158868582
ISBN: 978-1-158-86858-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 408g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011