Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Friedrich Franz von Mayer

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Verwaltungsrecht stellt das jüngste Kind der Rechtswissenschaft dar. Bis es die Stellung einer selbständigen Rechts- und Lehrd... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Verwaltungsrecht stellt das jüngste Kind der Rechtswissenschaft dar. Bis es die Stellung einer selbständigen Rechts- und Lehrdisziplin erlangte, bedurfte es eines langen Entwicklungsprozesses. Der Autor beschäftigt sich in dieser Arbeit mit einem württembergischen Beamten, der in der Zeit zwischen dem Frühkonstitutionalismus und der Reichsgründung lebte und zur Verselbständigung und Verwissenschaftlichung dieses Faches einen wesentlichen Beitrag leistete. Etwa um die Mitte des 19. Jahrhunderts versuchte er über die damals übliche landesrechtliche Orientierung hinaus als erster mit einer neuen Methode, der "juristischen Methode", ein allgemeines und gemeinsam-deutsches Verwaltungsrecht zu begründen. Es handelt sich um Friedrich Franz von Mayer (1816 - 1870). Der Verfasser konnte für die Arbeit eine bisher unbekannte Autobiographie Friedrich Franz von Mayers zu Rate ziehen. So ist es also Gegenstand der Untersuchung, anhand dieser Aufzeichnung und anderer Quellen das Leben und Wirken F. F. von Mayers demjenigen wissenschaftlichen Publikum vorzustellen, das sich für die Geschichte der Verselbständigung des Verwaltungsrechts als Wissenschaft interessiert.

Inhalt

Inhaltsübersicht: Einleitung: Gegenstand und Aufgabe der Untersuchung - Bisheriger Forschungsstand - Methode und Plan der Darstellung - Kapitel 1: F. F. Mayer und seine Zeit: "Notizen aus meinem Lebensgang" - Vom Schreiberinzipienten zum Regiminalstudium - F. F. Mayers Entwicklung zum Verwaltungsrechtswissenschaftler - Bis zu seinem Tode - Kapitel 2: F. F. Mayers System des Verwaltungsrechts: Ausgangspunkt der Untersuchung - Staat und Staatszwecke - Das Rechtsverständnis F. F. Mayers - Verwaltung und Justiz - Die Verselbständigung des Verwaltungsrechts als Wissenschaft - F. F. Mayers System des Verwaltungsrechts - Kapitel 3: Schlußbetrachtung: Das wissenschaftliche Verdienst F. F. Mayers - Grenzen der Verwaltungsrechtswissenschaft F. F. Mayers

Produktinformationen

Titel: Friedrich Franz von Mayer
Untertitel: Begründer der 'juristischen Methode' im deutschen Verwaltungsrecht
Autor:
EAN: 9783428074891
ISBN: 978-3-428-07489-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 352g
Größe: H233mm x B156mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.01.1992
Jahr: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Tübinger Schriften zum Staats- und Verwaltungsrecht"