Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundbausteine einer Theorie des Jungen-Mädchens

TIQQUN
  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Das Mädchen (la Jeune-Fille) ist die Gestalt, die Ewig-Weibliches und ewigeJugend in sich vereint. Seinen Ursprung hat es im Bankr... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Sie sparen CHF 4.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Mädchen (la Jeune-Fille) ist die Gestalt, die Ewig-Weibliches und ewigeJugend in sich vereint. Seinen Ursprung hat es im Bankrott des von der totalenKommerzialisierung überrannten Feminismus. Einzig fähig zu konsumieren(sowohl in der Freizeit wie bei der Arbeit), ist das Mädchen zugleich dasluxuriöseste Konsumgut, das gegenwärtig in Umlauf ist: die Leit-Ware, diedazu dient, alle anderen zu verkaufen. Mit dem Mädchen wird Wirklichkeit,was sich nur die überdrehtesten Krämerseelen erträumten: die autonomeWare, die spricht und geht, die lebende Sache. Doch woran erkennt man es?Zunächst daran, dass es ist, was es zu sein scheint, sonst nichts. Zum zweitenhat alles, was das Mädchen tut, etwas Professionelles an sich, da esseine gesamte Existenz als eine Frage des Managements betrachtet. AlsEigentümerin ihres Körpers, verkauft das Mädchen ('Sternchen', Model,Reklame, Bild) seine 'Verführungskraft' wie man einst seine 'Arbeitskraft'verkaufte. Selbst seine Liebschaften sind Arbeit, und wie jede Arbeit prekär.Schließlich altert das Mädchen nicht, es verwest.

Autorentext

"Julien Coupat und seine Freunde können nicht die Autoren der in TIQQUNveröffentlichten Texte sein, weil diese in einer Zone angesiedelt sind, in deres unmöglich ist, zwischen Subjekt und Dispositiv zu unterscheiden, d.h. inder der Begriff des Autors jegliche Bedeutung verloren hat." Giorgio Agamben.(www.bloom0101.org)



Inhalt
MementoVorspielI. Das Junge-Mädchen als Phänomen II. Das Junge-Mädchen als Selbsttechnik III. Das Junge-Mädchen als soziale Beziehung IV. Das Junge-Mädchen als Ware V. Das Junge-Mädchen als lebendes Geld VI. Das Junge-Mädchen als kompaktes politisches Dispositiv VII. Das Junge-Mädchen als Kriegsmaschine IX. Das Junge-Mädchen gegen sich selbst: Das Junge-Mädchen als Unmöglichkeit X. Das Junge-Mädchen beenden

Produktinformationen

Titel: Grundbausteine einer Theorie des Jungen-Mädchens
Autor:
TIQQUN
Übersetzer:
EAN: 9783883962719
ISBN: 978-3-88396-271-9
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Merve
Herausgeber: Merve Verlag GmbH
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Veröffentlichung: 01.10.2009
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 121g
Größe: H173mm x B121mm x T15mm
Jahr: 2009
Untertitel: Deutsch
Auflage: 10.2009

Weitere Produkte aus der Reihe "Internationaler Merve Diskurs"