Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Zuständigkeit des Generalbundesanwalts in Staatsschutzsachen nach § 120 Abs.1 und Abs.2 GVG

  • Kartonierter Einband
  • 294 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Staatsschutz als Fähigkeit des Staates, die eigene Existenz zu erhalten und zu verteidigen, ist ursprünglicher Ausdruck staatliche... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Staatsschutz als Fähigkeit des Staates, die eigene Existenz zu erhalten und zu verteidigen, ist ursprünglicher Ausdruck staatlicher Hoheitsgewalt. Verfassungs- und Staatsschutz im weiteren Sinne finden präventiv, repressiv und durch Regelungen für den Ausnahmezustand statt. Der strafrechtliche Staatsschutz im engeren Sinne ist dem repressiven Bereich zuzuordnen. Der Generalbundesanwalt ist hierbei Ermittlungsbehörde des Bundes. Diese Arbeit untersucht die Zuständigkeiten des Generalbundesanwalts in Staatsschutzstrafsachen. Dargestellt werden die historischen Grundlagen, die verfassungsrechtliche Herleitung und Definition, das hieraus zu entwickelnde einfach-gesetzliche Kompetenzverständnis sowie die Justiziabilität der Staatsschutzzuständigkeit.

Autorentext

Die Autorin: Tina Wollweber hat nach ihrem rechtswissenschaftlichen Studium von 1997 bis 2002 ihr Erstes juristisches Staatsexamen an der Universität Greifswald abgelegt. Nach erfolgreich absolviertem Referendariat am OLG Köln ist sie seit Mitte 2007 als Referentin für Arbeitsrecht tätig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Grundlage und historischer Überblick - Verfassungsrechtliche Herleitung der erstinstanzlichen Zuständigkeit des Generalbundesanwalts - Der verfassungsrechtliche Staatsschutzbegriff - Die einfach-gesetzliche Zuständigkeit des Generalbundesanwalts am Maßstab des Verfassungsrechts - Die Justiziabilität der Staatsschutzzuständigkeit im Prozessrecht.

Produktinformationen

Titel: Die Zuständigkeit des Generalbundesanwalts in Staatsschutzsachen nach § 120 Abs.1 und Abs.2 GVG
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631586075
ISBN: 978-3-631-58607-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 294
Gewicht: 382g
Größe: H210mm x B148mm x T15mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"