Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geriatrie

  • Kartonierter Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In unserer Gesellschaft gewinnt die Betreuung alter Menschen immer größere Bedeutung. Deshalb ist eine solide geriatrische Ausbild... Weiterlesen
20%
95.00 CHF 76.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In unserer Gesellschaft gewinnt die Betreuung alter Menschen immer größere Bedeutung. Deshalb ist eine solide geriatrische Ausbildung für Medizinstudenten und junge Ärzte besonders wichtig. Dazu gibt es jetzt dieses Lehrbuch! In kurzer, prägnanter und zugleich anschaulicher Form geben die Autoren eine praxisorientierte Einführung in alle wichtigen Aspekte geriatrischer Medizin. Geriatrische Syndrome und organspezifische Krankheiten, die im Alter häufig sind oder Besonderheiten aufweisen, stehen dabei im Mittelpunkt. Gleichzeitig wird der Leser an die Besonderheiten von Diagnostik und Therapie im Alter herangeführt, wobei auch neue Methoden wie das Assessment und die Übergangsbetreuung, z.B. in geriatrischen Tageskliniken, ausführlich beschrieben werden. Die klare Darstellung, bei der wichtige Begriffe und Inhalte besonders hervorgehoben sind, sowie zahlreiche Abbildungen, Tabellen und vor allem Fallbeispiele erleichtern das Verständnis. Auf diesen praktischen Leitfaden werden sowohl Medizinstudenten als auch Ärzte beim täglichen Umgang mit alten Patienten gerne zurückgreifen.

Klappentext

In unserer Gesellschaft gewinnt die Betreuung alter Menschen immer größere Bedeutung. Deshalb ist eine solide geriatrische Ausbildung für Medizinstudenten und junge Ärzte besonders wichtig. Dazu gibt es jetzt dieses Lehrbuch! In kurzer, prägnanter und zugleich anschaulicher Form geben die Autoren eine praxisorientierte Einführung in alle wichtigen Aspekte geriatrischer Medizin. Geriatrische Syndrome und organspezifische Krankheiten, die im Alter häufig sind oder Besonderheiten aufweisen, stehen dabei im Mittelpunkt. Gleichzeitig wird der Leser an die Besonderheiten von Diagnostik und Therapie im Alter herangeführt, wobei auch neue Methoden wie das Assessment und die Übergangsbetreuung, z.B. in geriatrischen Tageskliniken, ausführlich beschrieben werden. Die klare Darstellung, bei der wichtige Begriffe und Inhalte besonders hervorgehoben sind, sowie zahlreiche Abbildungen, Tabellen und vor allem Fallbeispiele erleichtern das Verständnis. Auf diesen praktischen Leitfaden werden sowohl Medizinstudenten als auch Ärzte beim täglichen Umgang mit alten Patienten gerne zurückgreifen.



Inhalt

I Allgemeine Grundlagen.- 1 Demographische Entwicklung.- 2 Altern und Krankheit im Alter.- 2.1 Altern.- 2.2 Konsequenzen für die Medizin im Alter.- 2.3 Krankheitim Alter.- 2.4 Labile Homöostase.- 3 Der geriatrische Patient.- 3.1 Allgemeines.- 3.2 Assessment.- 3.3 Therapeutisches Team.- 3.4 Flexible Behandlungsstrukturen.- Fallbeispiel.- 4 Medikamentöse Therapie im Alter.- 4.1 Allgemeines.- 4.2 Altersveränderungen und Pharmakokinetik.- 4.3 Pharmakodynamik.- 4.4 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen.- 4.5 Arzneimittelinteraktionen.- 4.6 Hinweise zur Verschreibung von Arzneimitteln im Alter.- 5 Geriatrische Rehabilitation.- 5.1 Allgemeines.- 5.2 Rehabilitationsbedürftigkeit.- 5.3 Rehabilitationsmöglichkeiten.- 5.4 Indikationen für Rehabilitationsbehandlung.- 5.5 Institutionsformen geriatrischer Rehabilitation.- 6 Ethische Gesichtspunkte bei Diagnostik und Therapie im Alter.- 6.1 Allgemeines.- 6.2 Kompetenz und Geschäftsfähigkeit.- 6.3 Patiententestament (Patientenverfügung).- 6.4 Entscheidung anstelle des Patienten.- 6.5 Künstliche Ernährung bei schweren zerebralen Abbauprozessen.- Fallbeispiele.- 7 Wichtige rechtliche Bestimmungen.- 7.1 Betreuungsrecht.- 7.2 Leistungen bei Schwerpflegebedürftigkeit.- 7.3 Leistungen der häuslichen Krankenpflege.- 8 Erfolgreiches, gesundes Altern.- 8.1 Allgemeines.- 8.2 Primäre Prävention.- 8.3 Sekundäre Prävention.- 8.4 Ziele der Prävention.- II Geriatrische Syndrome und häufige Symptome im Alter.- 9 Harninkontinenz.- 9.1 Allgemeines.- 9.2 Evaluierung und Diagnostik.- 9.3 Drang(Urge)-Inkontinenz.- 9.4 Überlauf(Overflow)-Inkontinenz.- 9.5 Streßinkontinenz.- 9.6 Funktionelle Inkontinenz.- Fallbeispiel.- 10 Stuhlinkontinenz.- 10.1 Allgemeines.- 10.2 Überlauf(Overflow)-Inkontinenz.- 10.3 Anorektale Inkontinenz.- 10.4 Neurogene Inkontinenz.- 10.5 Symptomatische Inkontinenz.- Fallbeispiel.- 11 Stürze.- 11.1 Allgemeines.- 11.2 Sturzabklärung.- 11.3 Sturzursachen.- 11.4 Gangstörungen.- 11.5 Abklärung von Gangstörungen.- 11.6 Prävention und therapeutische Ansätze bei Stürzen und Gangstörungen.- Fallbeispiel.- 12 Immobilität.- 12.1 Allgemeines.- 12.2 Phlebothrombose.- 12.3 Lungenembolie.- 12.4 Dekubitus.- Fallbeispiel.- 13 Mangelernährung und Störungen im Salz- und Wasserhaushalt.- 13.1 Allgemeines.- 13.2 Malnutrition.- 13.3 Dehydratation - Störungen im Natrium- und Wasserhaushalt.- 13.4 Störungen des Kaliumstoffwechsels.- 14 Akute Verwirrtheitszustände.- 14.1 Allgemeines.- 14.2 Symptome.- 14.3 Ursachen.- 14.4 Abklärung und Differentialdiagnose.- 14.5 Behandlung.- Fallbeispiel.- 15 Iatrogene Störungen.- 15.1 Allgemeines.- 15.2 Ursachen.- 15.3 Maßnahmen zur Prävention vermeidbarer Ursachen.- Fallbeispiel.- 16 Schlafstörungen.- 16.1 Allgemeines.- 16.2 SchlafimAlter.- 16.3 Schlafstörungen.- 16.4 Schlafassoziierte Syndrome.- 16.5 Medikamentöse Behandlung von Schlafstörungen.- Fallbeispiel.- 17 Chronischer Schmerz.- 17.1 Allgemeines.- 17.2 Degenerative Gelenkerkrankungen.- 17.3 Postzosterneuralgie.- 17.4 Trigeminusneuralgie.- 17.5 Polyneuropathie.- 17.6 Phantom- und Stumpfschmerzen.- 17.7 Karzinomschmerzen.- 17.8 Medikamentöse Therapie.- 17.9 Therapeutische Lokal- und Leitungsanästhesie (TLA).- 17.10 Stimulationstherapie.- 17.11 Physikalische Therapie.- 17.12 Andere Behandlungsformen.- Fallbeispiel.- III Besonderheiten wichtiger Erkrankungen im Alter.- 18 Kardiovaskuläre Erkrankungen.- 18.1 Allgemeines.- 18.2 Koronare Herzkrankheit.- 18.3 Arterielle Hypertonie.- 18.4 Herzklappenfehler.- 18.5 Herzinsuffizienz.- 18.6 Herzrhythmusstörungen.- 18.7 Arterielle Verschlußkrankheit.- Fallbeispiel.- 19 Pulmonale Erkrankungen.- 19.1 Allgemeines.- 19.2 Chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen.- 19.3 Pneumonien.- 19.4 Tuberkulose.- 19.5 Bronchialkarzinom.- Fallbeispiel.- 20 Gastroinstestinale Erkrankungen.- 20.1 Allgemeines.- 20.2 Gallensteinleiden.- 20.3 Schluckstörungen.- 20.4 Gastrointestinale Blutungen.- 20.5 Divertikulitis.- 20.6 Ischämische Kolitis.- 20.7 Chronisch-entzündliche Dickdarmerkrankungen.- 20.8 Obstipation.- 20.9 Kolorektales Karzinom.- Fallbeispiel.- 21 Erkrankungen der Niere und ableitenden Harnwege.- 21.1 Nierenfunktion im Alter.- 21.2 Chronische Niereninsuffizienz.- 21.3 Harnwegsinfekt.- 21.4 Prostatahyperplasie.- 21.5 Prostatakarzinom.- Fallbeispiel.- 22 Hämatologische Erkrankungen.- 22.1 Allgemeines.- 22.2 Anämien.- 22.3 Erkrankungen des myeloischen und lymphatischen Systems.- 22.4 Monoklonale Gammopathien.- 23 Muskuloskeletale Erkrankungen.- 23.1 Allgemeines.- 23.2 Osteoporose.- 23.3 Andere Knochenerkrankungen im Alter.- 23.4 Osteoarthrosen.- 23.5 Chronische Polyarthritis.- 23.6 Polymyalgia rheumatica.- 24 Metabolische und endokrinologische Erkrankungen.- 24.1 Diabetes mellitus.- 24.2 Schilddrüsenerkrankungen.- 24.3 Primärer Hyperparathyreoidismus.- Fallbeispiel.- 25 Neurologische Erkrankungen.- 25.1 Zerebrale Ischämien.- 25.2 Parkinson-Syndrom.- 25.3 Hydrocephalus communicans.- 25.4 Mono- und Polyneuropathien.- Fallbeispiel.- 26 Psychiatrische Erkrankungen.- 26.1 Allgemeines.- 26.2 Akuter Verwirrtheitszustand (Delir).- 26.3 Demenz.- 26.4 Depression.- 26.5 Manie.- 26.6 Paranoide Zustände.- 26.7 Neurosen.- 26.8 Persönlichkeits- und Verhaltenskrankheiten.- Fallbeispiel.- 27 Dermatologische Erkrankungen.- 27.1 Präkanzerosen.- 27.2 Maligne Tumoren.- 27.3 Pruritus.- 27.4 Ulzera.- 28 Augenerkrankungen.- 28.1 Allgemeines.- 28.2 Katarakt.- 28.3 Glaukom.- 28.4 Diabetische Retinopathie.- 29 Ohrenkrankheiten.- 29.1 Allgemeines.- 29.2 Presbyakusis.- Fallbeispiel.- 30 Anhang (zu Kap. 4): Pharmakokinetische Grundbegriffe.- 31 Literaturverzeichnis.- 32 Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Geriatrie
Autor:
EAN: 9783540546948
ISBN: 978-3-540-54694-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 291g
Größe: H203mm x B127mm x T14mm
Jahr: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"