Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kunst des Bewahrens

  • Paperback
  • 536 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Denkmalpflege zwischen Baukultur und Erinnerungspolitik.Denkmalpflege ist in einer Kultur des Verschleißes aktueller denn je. Ents... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Denkmalpflege zwischen Baukultur und Erinnerungspolitik.

Denkmalpflege ist in einer Kultur des Verschleißes aktueller denn je. Entstanden aus der Wahrnehmung der Verluste, hat sich das historische und ästhetische Interesse an den "Alterthümern" mehr und mehr zu einer handlungsorientierten "Kunst des Bewahrens" entwickelt. Denkmalpflege als Kulturtechnik lehnt die Modernisierung - eine "Kunst des Zerstörens" - nicht ab, möchte ihr aber Grenzen setzen.

Thomas Will widmet sich zentralen Themen an der Schnittstelle von Denkmalpflege, Architektur und Städtebau: Denkmalpflege und architektonisches Entwerfen - Reparieren - Orte und Erinnerungen - Denkmale im Gebrauch - Die Stadt als Denkmal - Rekonstruktion und Werktreue.

Kommentare von Architekten, Denkmalpflegern, Wissenschaftlern und Journalisten ergänzen die Texte. So entsteht ein vielstimmiges Bild der Kunst des Bewahrens.

Autorentext

Thomas Will ist Architekt und Professor für
Denkmalpflege und Entwerfen an der TU Dresden.

Produktinformationen

Titel: Kunst des Bewahrens
Untertitel: Denkmalpflege, Architektur und Stadt
Fotograf:
Autor:
EAN: 9783496016090
ISBN: 978-3-496-01609-0
Format: Paperback
Herausgeber: Reimer, Dietrich
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 536
Gewicht: 1115g
Größe: H241mm x B174mm x T38mm
Veröffentlichung: 01.03.2020
Jahr: 2020