Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

soviel Druckerschwärze wie Menschenblut

  • Kartonierter Einband
  • 347 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Italiens Eintritt in den Ersten Weltkrieg erfolgte am 24. Mai 1915. Ihm war ein Bündniswechsel sowie ein "Krieg der öffentlic... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Italiens Eintritt in den Ersten Weltkrieg erfolgte am 24. Mai 1915. Ihm war ein Bündniswechsel sowie ein "Krieg der öffentlichen Meinungen" vorausgegangen, den sich Kriegsbefürworter und -gegner, flankiert von den verfeindeten Bündnissystemen, lieferten. Das Buch zeichnet die Rolle der Propaganda- und Kriegsliteratur in diesem Konflikt nach. Dabei werden die Texte in einer literatursoziologischen Perspektive betrachtet, die nicht nur die inhaltlichen Aspekte, sondern auch den literarischen Kommunikationsprozeß und seine Komponenten (Interessen- und Zielgruppen, Autoren, Medien, Zensur) berücksichtigt. Die Untersuchung ist in einen allgemeinen historischen Rahmen eingebettet, der einen Überblick über die diplomatischen und innenpolitischen Ereignisse der Neutralitätsperiode bietet.

Autorentext
Der Autor: Thomas Widrich, geboren 1966 in Klagenfurt. Studium der Romanistik in Wien; 1996 Promotion. Tätigkeit als Sprachlehrer und Übersetzer.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Propagandaliteratur der Kriegseintrittsdebatte in Italien 1914-15 - Literatursoziologische Entstehungs- und Rezeptionszusammenhänge: Verleger, Autoren, Zensur, Rezipienten - Textinterpretationen: pro und contra Kriegseintritt, Irredentismus, Feindbilder, Kriegsvorbereitung, Sinnsuche im Krieg.

Produktinformationen

Titel: soviel Druckerschwärze wie Menschenblut
Untertitel: Propaganda- und Kriegsliteratur im neutralen Italien (August 1914 - Mai 1915)
Autor:
EAN: 9783631314630
ISBN: 978-3-631-31463-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 347
Gewicht: 466g
Größe: H211mm x B166mm x T23mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"