Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wettbewerbsvorteil durch Personalcomputer - Ein Konzept für den strategischen PC-Einsatz in Kleinbetrieben

  • Kartonierter Einband
  • 315 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kleinere Betriebe setzen Computer und andere Instrumente der Informationstechnologie, wenn überhaupt, meist nur zu Rationalisierun... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kleinere Betriebe setzen Computer und andere Instrumente der Informationstechnologie, wenn überhaupt, meist nur zu Rationalisierungszwecken ein. Die Anwendung von Informatik zur Erringung von Wettbewerbsvorteilen ist dagegen nur wenig verbreitet. Voraussetzungen für einen strategischen Computereinsatz sind die Kenntnis der unternehmensspezifischen Erfolgsfaktoren einerseits sowie möglicher Computeranwendungen andererseits. Das vorliegende Buch entwickelt in diesem Sinne ein Konzept, das den Entscheidungsträger bei der Bestimmung der Erfolgsfaktoren seines Betriebes sowie bei der Auswahl und Einführung von geeigneten Computeranwendungen unterstützt.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Konzept für die Identifizierung, Auswahl und Einführung von strategischen Computeranwendungen, die auf die Erzielung von Wettbewerbsvorteilen gerichtet sind - Maßnahmen zur Sicherstellung einer reibungslosen Implementierung - Klassifikation von unternehmensspezifischen Erfolgsfaktoren und Anleitung zu deren Identifizierung.

Produktinformationen

Titel: Wettbewerbsvorteil durch Personalcomputer - Ein Konzept für den strategischen PC-Einsatz in Kleinbetrieben
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631423097
ISBN: 978-3-631-42309-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 315
Gewicht: 445g
Größe: H211mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1989
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"