Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Expositio super librum Boethii De trinitate I. Kommentar zum Trinitätstraktat des Boethius I

  • Fester Einband
  • 247 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Thomas von Aquin (1224/25-1274) darf als einer der wichtigsten Vertreter der lateinischen Philosophie und Theologie des Mittelalte... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Thomas von Aquin (1224/25-1274) darf als einer der wichtigsten Vertreter der lateinischen Philosophie und Theologie des Mittelalters betrachtet werden. Er schloss sich schon früh dem Dominikanerorden an, studierte bei Albertus Magnus in Paris und Köln, lehrte dann in Paris und in Italien. Im hier vorgelegten Kommentar zu der Schrift des Boethius "De Trinitate", den Thomas zu Beginn seiner ersten Lehrtätigkeit in Paris zwischen 1256 und 1258 verfasste, entwickelt er seine für die Debatte zur Theorie der Wissenschaften im Mittelalter wichtige Wissenschaftslehre.

Autorentext
Thomas von Aquin (1225-1274), Kirchenlehrer, einer der wichtigsten Vertreter der lateinischen Philosophie und Theologie des Mittelalters. Er schloss sich schon früh dem Dominikanerorden an, studierte bei Albertus Magnus in Paris und Köln, lehrte dann in Paris und in Italien.

Produktinformationen

Titel: Expositio super librum Boethii De trinitate I. Kommentar zum Trinitätstraktat des Boethius I
Untertitel: Lat. /Dt
Übersetzer:
Schöpfer:
Autor:
Vorwort von:
Editor:
Andere:
EAN: 9783451285042
ISBN: 978-3-451-28504-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Herder
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 247
Gewicht: 439g
Größe: H220mm x B147mm x T25mm
Jahr: 2006

Weitere Produkte aus der Reihe "Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters"