Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

CAD für Bauingenieure

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel dieses Buches ist es, fUr das Bauingenieurwesen system unabhangiges Lehr- und Informationsmaterial anzubieten, das Studenten,... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ziel dieses Buches ist es, fUr das Bauingenieurwesen system unabhangiges Lehr- und Informationsmaterial anzubieten, das Studenten, Ingenieuren und auch Bauzeichnern den Einstieg in den Umgang mit CAD-Systemen erleichtert. Das GerUst fUr die ses Buch liefern die Informationen von annahernd 30 bauspe zifischen CAD-Systemen. Unter CAD (Computer Aided Design) versteht man Konstruk tionssysteme, die mit Computerhilfe leichter zu konstruieren ermoglichen. Wie in anderen Berufssparten, bemUhen sich auch in unserer Branche Ingenieure und EDV-Spezialisten darum, mit Computerhilfe Routinearbeiten zu erleichtern. Da~ mit diesen BemUhungen Gewinne erzielt werden, hat sich bisher auf breiter Basis in der Statik, ebenso wie beim Erstellen von Leistungsverzeichnissen gezeigt. CAD schafft neue Mog lichkeiten bei der Bauwerksplanung, besonders jedoch bei der Projektplanung in Zusammenarbeit mit Architekten und Fachin genieuren. Zahlreiche Unterprogramme, wie z.B. das MitfUhren von Baumassen fUr Leistungsverzeichnisse, das Erstellen von Mengen-, StUck- und Stahl listen , oder die automatische Netz generierung fUr Finite-Elemente-Berechnungen, entwickeln CAD zu einem Faktor, der die Zukunft - vielerorts bereits die Gegenwart - entscheidend pragt. Viele Ingenieure assoziieren mit dem Begriff CAD immer noch die mUhsame Umrechnung von Koordinaten, sowie die Investi tion in Uberaus teure, platzraubende Rechenmaschinen und Pe ripheriegerate. Die Technologie hat sich inzwischen erheb lich geandert. Rechenleistungen und Speicherkapazitaten, fUr die man noch vor wenigen Jahren gro~e Rechenmaschinen in klimatisierte Raume stellen mu~te, nehmen uns heute Work stations ab, die sich von PCs au~erlich nur wenig unter scheiden.

Klappentext

Ziel dieses Buches ist es, fUr das Bauingenieurwesen system­ unabhangiges Lehr- und Informationsmaterial anzubieten, das Studenten, Ingenieuren und auch Bauzeichnern den Einstieg in den Umgang mit CAD-Systemen erleichtert. Das GerUst fUr die­ ses Buch liefern die Informationen von annahernd 30 bauspe­ zifischen CAD-Systemen. Unter CAD (Computer Aided Design) versteht man Konstruk­ tionssysteme, die mit Computerhilfe leichter zu konstruieren ermoglichen. Wie in anderen Berufssparten, bemUhen sich auch in unserer Branche Ingenieure und EDV-Spezialisten darum, mit Computerhilfe Routinearbeiten zu erleichtern. Da~ mit diesen BemUhungen Gewinne erzielt werden, hat sich bisher auf breiter Basis in der Statik, ebenso wie beim Erstellen von Leistungsverzeichnissen gezeigt. CAD schafft neue Mog­ lichkeiten bei der Bauwerksplanung, besonders jedoch bei der Projektplanung in Zusammenarbeit mit Architekten und Fachin­ genieuren. Zahlreiche Unterprogramme, wie z.B. das MitfUhren von Baumassen fUr Leistungsverzeichnisse, das Erstellen von Mengen-, StUck- und Stahl listen , oder die automatische Netz­ generierung fUr Finite-Elemente-Berechnungen, entwickeln CAD zu einem Faktor, der die Zukunft - vielerorts bereits die Gegenwart - entscheidend pragt. Viele Ingenieure assoziieren mit dem Begriff CAD immer noch die mUhsame Umrechnung von Koordinaten, sowie die Investi­ tion in Uberaus teure, platzraubende Rechenmaschinen und Pe­ ripheriegerate. Die Technologie hat sich inzwischen erheb­ lich geandert. Rechenleistungen und Speicherkapazitaten, fUr die man noch vor wenigen Jahren gro~e Rechenmaschinen in klimatisierte Raume stellen mu~te, nehmen uns heute Work­ stations ab, die sich von PCs au~erlich nur wenig unter­ scheiden.



Inhalt

1 Hardwaregrundlagen.- Grobe Beschreibung von CAD-Arbeitsplätzen.- Tastatur, Grafische Eingabegeräte, Tablettmenüs, Bildschirm.- Welcher Drucker ist für den CAD-Einsatz geeignet?.- Typenraddrucker, Nadeldrucker, Tintenstrahldrucker, Thermodrucker, Laserdrucker.- Was leistet ein Plotter und welche Gesichtspunkte sind beim Umgang mit ihm zu beachten ?.- Flachbettplotter, Troramelplotter, Reibungsplotter, Elektrostatische Plotter.- Wie funktioniert ein Computer?.- Rechnerkomponenten, RAM, ROM, BIT, BYTE, Prozessoren, Coprozessoren.- Welches sind geeignete Speichermedien?.- Festplatte, Hardcard, Diskette, Magnetband, Optische Speicherplatte.- Was versteht man unter Workstations?.- PC-basierende Workstation, "Intelligenter" Grafik-Terminal, "klassische Workstation", Computational Node.- Wie können Mikrocomputer vernetzt werden?.- LAN, Ethernet, Bus-Netz, Zentral-Netz, Token-Ring.- CAD-Systemaufbau.- Betriebssystem, Kompatible Rechner, Multi-tasking, Multi-user.- 2 Softwaregrundlagen.- Auf welche mathematischen Voraussetzungen treffen wir bei der CAD-Anwendung?.- Zweidimensionale/Dreidimensionale Koordinatensysteme.- Wie werden 2D-/3D-Modelle differenziert?.- Welche CAD-Philosophien versuchen sich in der Baubranche durchzusetzen?.- Worin unterscheidet sich die computergesteuerte Geometrieerstellung von der konventionellen Zeichentechnik?.- Geometrieerstellung allgemein, Orientieren.- Wie funktioniert das Arbeiten mit CAD-Menüs allgemein?.- 3 CAD-Grundfunktionen.- Erläuterungen zu den in diesem Buch verwendeten Symbolen der allgemeinen CAD-Funktionsbeschreibung.- Systemparameter.- Darstellungsbezogene Parameter.- Darstellungsmaßstab, Schraffurtypen, Muster, Darstellungsgenauigkeit, Darstellung verdeckter Kanten, Plottmaßstab, Flächendarstellung, Ansichtendarstellung, Darstellung von Strichstärken.- Elementbezogene Parameter.- Strichart, Strichstärke, Maßlinienbegrenzungssymbole, Bewehrungssymbole, Dezimalstellenanzeige, Bezugsmaßstab, Zeichnungsebenen.- Handhabungsbezogene Parameter.- Maßeinheiten, Identifizierungsart, Normen, Zeitabstand, Textspiegelung, Gitterdefinition, Hilfskonstruktionen.- Hilfsfunktionen.- Fangradius, Linealfunktion, Lupe, Teilbildübersicht, Summenfunktion, Verschieben von Zeichnungsebenen, Ausschnittsdefinition, Schnittpunkt, Gesamtübersicht, Hintergrund aktivieren, Systemwinkel, Bezugspunkt, Winkelmessung, Längenmessung, Flächenmessung, Segmentdefinition.- Positionieren, Identifizieren.- 4 Arbeitstechniken im 2D-CAD.- Erzeugen von CAD-Grundelementen.- Punkt, Linie, Kreis, Ellipse, Elementketten Übungen Grundelemente.- Modifikationsfunktionen.- Löschen, Trimmen, Verzerren Übungen Modifikationsfunktionen.- Manipulationsfunktionen.- Spiegeln, Verschieben, Drehen, Kopieren Rotieren, Versetzen, Rastern Übungen Manipulationsfunktionen.- Übernahme vorhandener Pläne.- Symboltechnik.- Makro/Variantenkonstruktion.- Übung Makroaufbau, grafisch.- Planbeschriftung, Vermaßung.- 5 Arbeitstechniken im 3D-CAD.- Tabelle mit groben Unterscheidungsmerkmalen verschiedener Modelltypen im räumlichen CAD.- Grundeinheiten für räumliche Darstellungsweisen.- 2 1/2D-Drahtmodell.- 2 1/2D-Kantenmodell.- 3D-Kantenmodell.- Flächenorientierte Darstellung (Modell).- 3D-Flächenmodell.- 3D-Volumenmodell.- 3D-Makros.- 3D-Konstruktionselemente.- Positionieren.- Identifizieren.- 3D-Modifikationsfunktionen.- Löschen, Trimmen, Verzerren, Verschneidungen.- 3D-Manipulationsfunktionen.- Spiegeln, Verschieben, Drehen, Kopieren.- Schnitterzeugung.- Projektionsarten.- Parallelprojektion, Perspektiven, Rotation, Innenrauraperspektive 3D-Übungsaufgabe.- 6 Bewehrungstechniken.- Zum Stand der Bewehrungsplanerstellung im CAD.- Zur Organisation der Mattenbewehrung im CAD.- Parameter.- Verlegetechniken.- Modifikationsfunktionen.- Manipulationsfunktionen.- Zur Organisation der Rundstahlbewehrung.- Parameter.- Verlegetechniken.- Modifikationsfunktionen.- Zusatzfunktionen.- 7 Finite Elemente.- Finite Elemente, allgemein.- Automatische Netzgenerierung.- Eingabedefinitionen.- Beispiele grafischer Ergebnisausdrucke.- Verzeichnis über bauspezifische CAD-Systeme.- Stichwortverzeichnis.- Quellenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: CAD für Bauingenieure
Untertitel: Konstruktionstechniken mit CAD-Programmen
Autor:
EAN: 9783528088316
ISBN: 978-3-528-08831-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 700g
Größe: H280mm x B210mm x T13mm
Jahr: 1989
Auflage: 1989