Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Strategische Wettbewerbsvorteile durch industrielle Dienstleistungen

  • Kartonierter Einband
  • 286 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der zunehmende Wettbewerbsdruck in vielen industriellen Branchen führt in den betroffenen Unternehmungen zu einer ständigen Suche ... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der zunehmende Wettbewerbsdruck in vielen industriellen Branchen führt in den betroffenen Unternehmungen zu einer ständigen Suche nach neuen Feldern der wettbewerbsstrategischen Profilierung. Dem Angebot industrieller Dienstleistungen als potentieller Basis strategischer Wettbewerbsvorteile wurde dabei im Vergleich zu anderen wettbewerbsstrategischen Aktionsparametern über lange Zeit hinweg nur geringe Aufmerksamkeit geschenkt. Dieser "Nachholbedarf" wird durch die Arbeit inhaltlich und konzeptionell weitgehend kompensiert. Ausgehend von der Frage nach den wettbewerbsstrategischen Zielen des Angebots produktbegleitender Dienstleistungen durch Industrieunternehmungen werden dazu einige Besonderheiten des Dienstleistungsmanagements herausgearbeitet, die es im Rahmen der Formulierung einer industriellen Dienstleistungsstrategie zu berücksichtigen gilt. Zahlreiche branchenübergreifende Fallbeispiele unterstützen im Sinne von "best practices" darüber hinaus die getroffenen Kernaussagen und sollen die praktische Anwendungsorientierung der Ausführungen untersteichen.

Autorentext
Der Autor: Thomas Olemotz wurde 1962 geboren. Er studierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann an der Universität Gießen von 1986 bis 1990 Betriebswirtschaftslehre. Im Anschluß daran arbeitete er bis 1995 als Assistent am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Gießen.

Klappentext

Der zunehmende Wettbewerbsdruck in vielen industriellen Branchen führt in den betroffenen Unternehmungen zu einer ständigen Suche nach neuen Feldern der wettbewerbsstrategischen Profilierung. Dem Angebot industrieller Dienstleistungen als potentieller Basis strategischer Wettbewerbsvorteile wurde dabei im Vergleich zu anderen wettbewerbsstrategischen Aktionsparametern über lange Zeit hinweg nur geringe Aufmerksamkeit geschenkt. Dieser «Nachholbedarf» wird durch die Arbeit inhaltlich und konzeptionell weitgehend kompensiert. Ausgehend von der Frage nach den wettbewerbsstrategischen Zielen des Angebots produktbegleitender Dienstleistungen durch Industrieunternehmungen werden dazu einige Besonderheiten des Dienstleistungsmanagements herausgearbeitet, die es im Rahmen der Formulierung einer industriellen Dienstleistungsstrategie zu berücksichtigen gilt. Zahlreiche branchenübergreifende Fallbeispiele unterstützen im Sinne von «best practices» darüber hinaus die getroffenen Kernaussagen und sollen die praktische Anwendungsorientierung der Ausführungen untersteichen.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Dienstleistungsangebot von Industrieunternehmungen - Ziele, Formen und Funktionen - Formulierung einer industriellen Dienstleistungsstrategie - Inhalte und Vorgehensweise.

Produktinformationen

Titel: Strategische Wettbewerbsvorteile durch industrielle Dienstleistungen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631494363
ISBN: 978-3-631-49436-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 286
Gewicht: 402g
Größe: H146mm x B20mm x T20mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.