Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schlüsselzuweisungen und fiskalische Ungleichheit

  • Kartonierter Einband
  • 209 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Schlüsselzuweisungen haben im kommunalen Finanzausgleich im wesentlichen die Aufgabe, die fiskalische Ungleichheit der Kommune... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Schlüsselzuweisungen haben im kommunalen Finanzausgleich im wesentlichen die Aufgabe, die fiskalische Ungleichheit der Kommunen zu reduzieren. Ob dies auch wirklich gelingt, ist mit analytischen Methoden noch nicht untersucht worden. Das liegt in erster Linie an dem numerischen Iterationsverfahren, mit dem die Schlüsselzuweisungen berechnet werden, und der Intransparenz, die daraus resultiert. Die vorliegende Arbeit erklärt nun erstmals analytisch, von welchen Einflussgrössen die Verteilung der Schlüsselzuweisungen abhängt und wie sie sich auf die fiskalische Ungleichheit der Kommunen auswirkt.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Kommunaler Finanzausgleich - Funktionsweise der Schlüsselzuweisungen - Verteilungsziele und Verteilungskriterien - Verteilungsanalyse - Kritik und Reformvorschläge.

Produktinformationen

Titel: Schlüsselzuweisungen und fiskalische Ungleichheit
Untertitel: Eine theoretische Analyse der Verteilung von Schlüsselzuweisungen an Kommunen
Autor:
EAN: 9783820400519
ISBN: 978-3-8204-0051-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 209
Gewicht: 280g
Größe: H208mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Finanzwissenschaftliche Schriften"