Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reise durch die USA - Der Nordwesten

  • Fester Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Der amerikanische Nordwesten war für viele tausend Einwanderer, die im 19. Jahrhundert über den Oregon Trail zogen, das Ziel ihrer... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der amerikanische Nordwesten war für viele tausend Einwanderer, die im 19. Jahrhundert über den Oregon Trail zogen, das Ziel ihrer Träume. Im Oregon-Territorium, das damals die heutigen Staaten Oregon, Washington, Idaho und Teile von Montana und Idaho umfasste, fanden sie eine neue Heimat. Sie errichteten ihre Siedlungen im Willamette Valley und anderen fruchtbaren Tälern und gründeten Städte wie Portland, früher ein bedeutender Hafen und heute für seine kulturellen Zentren und seine alternative Szene bekannt, und Seattle, bis heute ein wichtiger Umschlagplatz für den Fernen Osten, High-Tech-Zentrum und eine der schönsten Städte der Welt. Vor allem aber begeistert der pazifische Nordwesten mit urwüchsiger Natur. Die Cascades, ein Gebirge mit mächtigen Vulkanen wie dem Mount Rainier, Mount St. Helens und Mount Hood, die Regenwälder der Olympic Peninsula, die schroffe Felsenküste von Oregon, einsame Wälder, spiegelklare Flüsse und Seen machen den amerikanischen Nordwesten zu einem Paradies, das im 21. Jahrhundert selbst bei vielen Amerikanern noch als Geheimtipp gilt.
Aus dem Inhalt
- Mammutbäume: Im Reich der Redwood-Bäume
- Schlummernde Riesen: Vulkane in den Cascades
- City Slickers: Auf einer Guest Ranch
- Indianer
- Outdoorspaß: Unterwegs im Bike und Kajak

Autorentext
Christian Heeb, geboren 1962, wurde berühmt durch seine Bilder von Indianern und amerikanischen Landschaften. Er ist der Bildautor von über 130 Büchern und unzähligen Kalendern und Magazin-Artikeln. Er ist der Gründer des Cascade Center of Photography, einem Studio und Workshop Center mit Galerie in Bend, Oregon. Er lebt seit Jahren in den USA und bei El Sargento, Mexiko. Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel. Gemeinsam mit seiner Partnerin Regula veranstaltet er Fotoreisen und Workshops in den USA und auf der ganzen Welt. Thomas Jeier lebt als freier Schriftsteller bei München und on the road in den USA und Kanada. Er hat bereits über hundert Sachbücher, Romane und Jugendbücher veröffentlicht, für die er mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, außerdem verfasst er Texte zu Reisebildbänden und Reiseberichte für America-Journal und tours. Im Verlagshaus Würzburg sind von Thomas Jeier unter anderem Bücher über Indianer und die USA erschienen.

Klappentext

Der amerikanische Nordwesten war für viele tausend Einwanderer, die im 19. Jahrhundert über den Oregon Trail zogen, das Ziel ihrer Träume. Im Oregon-Territorium, das damals die heutigen Staaten Oregon, Washington, Idaho und Teile von Montana und Idaho umfasste, fanden sie eine neue Heimat. Sie errichteten ihre Siedlungen im Willamette Valley und anderen fruchtbaren Tälern und gründeten Städte wie Portland, früher ein bedeutender Hafen und heute für seine kulturellen Zentren und seine alternative Szene bekannt, und Seattle, bis heute ein wichtiger Umschlagplatz für den Fernen Osten, High-Tech-Zentrum und eine der schönsten Städte der Welt. Vor allem aber begeistert der pazifische Nordwesten mit urwüchsiger Natur. Die Cascades, ein Gebirge mit mächtigen Vulkanen wie dem Mount Rainier, Mount St. Helens und Mount Hood, die Regenwälder der Olympic Peninsula, die schroffe Felsenküste von Oregon, einsame Wälder, spiegelklare Flüsse und Seen machen den amerikanischen Nordwesten zu einem Paradies, das im 21. Jahrhundert selbst bei vielen Amerikanern noch als Geheimtipp gilt. Aus dem Inhalt - Mammutbäume: Im Reich der Redwood-Bäume - Schlummernde Riesen: Vulkane in den Cascades - City Slickers: Auf einer Guest Ranch - Indianer - Outdoorspaß: Unterwegs im Bike und Kajak Christian Heeb, geboren 1962, wurde berühmt durch seine Bilder von Indianern und amerikanischen Landschaften. Er ist der Bildautor von über 130 Büchern und unzähligen Kalendern und Magazin-Artikeln. Er ist der Gründer des "Cascade Center of Photography", einem Studio und Workshop Center mit Galerie in Bend, Oregon. Er lebt seit Jahren in den USA und bei El Sargento, Mexiko. Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel. Gemeinsam mit seiner Partnerin Regula veranstaltet er Fotoreisen und Workshops in den USA und auf der ganzen Welt. Möchten Sie mit dem Fotografen reisen? Informieren Sie sich hier! www.heebphoto.com Thomas Jeier, ist einer der erfolgreichsten Autoren von Reisebüchern, historischen Romanen und Jugendbüchern im deutschsprachigen Raum. Er lebt bei München und "on the road" in den USA und Kanada. www.jeier.de

Produktinformationen

Titel: Reise durch die USA - Der Nordwesten
Untertitel: Ein Bildband mit 200 Bildern - STÜRTZ Verlag [Gebundene Ausgabe]
Autor:
Fotograf:
EAN: 9783800341597
ISBN: 978-3-8003-4159-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 988g
Größe: H308mm x B250mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1., Auflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reise durch ..."