Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die gierige Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 334 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gier - der mächtige innere Verführer Der bekannte Autor und Coach Thomas Bergner legt die Wurzeln der Gier frei. Er beleuchtet ihr... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Gier - der mächtige innere Verführer Der bekannte Autor und Coach Thomas Bergner legt die Wurzeln der Gier frei. Er beleuchtet ihre unterschiedlichen Spielarten und zeigt, dass sie eine wesentliche Antriebsfeder sowohl für das einzelne Individuum als auch für profitorientierte und sogar soziale Institutionen ist. Im "Lexikon der Gier" untersucht er die verschiedenartigsten Instanzen, Systeme und Individuen im Hinblick auf ihre von Gier getriebene Motivation.

Der bekannte Autor und Coach Thomas Bergner legt die Wurzeln der Gier frei. Er beleuchtet ihre unterschiedlichen Spielarten und zeigt, dass sie eine wesentliche Antriebsfeder sowohl für das einzelne Individuum als auch für profitorientierte und sogar soziale Institutionen ist. Im "Lexikon der Gier" untersucht er die verschiedenartigsten Instanzen, Systeme und Individuen im Hinblick auf ihre von Gier getriebene Motivation. Bergner bleibt im Unterschied zu vielen gesellschaftskritischen Mahnern nicht dabei stehen, lediglich Missstände aufzuzeigen, sondern benennt konkrete finanz- und bildungspolitische, ökonomische und soziale Konsequenzen, mit denen die Gier beherrschbar wäre. Aber es geht auch um jeden Einzelnen von uns: Beim Zusammenspiel von persönlicher Verantwortung mit globalen Trends und Entwicklungen schlägt er individuelle Haltungs- und Handlungsmöglichkeiten vor, um ein "Menschen-gerechtes" Leben zu führen, das nicht vom Gefühl der Gier dominiert wird. Ein brisantes, hochspannendes Buch, das unter die Haut geht und ohne moralischen Zeigefinger dazu einlädt, die eigene Haltung zu überdenken.

Vorwort
Gier der mächtige innere Verführer

Autorentext
Thomas Bergner, Dr.med., Studium der Humanmedizin in Erlangen und München, Facharztausbildung zum Dermatologen, psychotherapeutische und systemische sowie Coaching-Ausbildungen, von 1993 bis 2002 in eigener Praxis im Raum München niedergelassen, seit 1994 tätig als Coach für Führungskräfte mit dem Fokus auf Burnout-Prävention, Lösung von Überlastungsreaktionen und persönlichem Change-Management, Sach- und Fachbuchautor sowie Berater, Speaker und Trainer für internationale und mittelständische Unternehmen und im Non-Profit-Bereich.

Inhalt
AUS DEM INHALT I Was Gier ist Lexikon der Gier Gier des Staates Gier von Unternehmen Gier der Kirche, von sozialen Institutionen Gier von Einzelpersonen II Was Gier bedeutet Auslöser von Gier Formen der Gier (Habgier, Neugier, Machtgier, Fressgier, Sexgier usw.) Wesen der Gier Nutzen und Sinn der Gier Täuschungen und Lügen der Gier Techniken der Gier Auswirkungen der Gier Das Maß der Gier Liebe und Gier die Sehnsucht nach Anerkennung Angst und Gier Geiz und Gier Freiheit und Gier Gier und die Illusion der Allmacht III Was ansteht Empört Euch endlich! Sinnvoller Umgang mit der Gier Gier und die Frage der Grenzziehung Notwendige Änderungen Die große Dimension: Wie ein Gefühl zur sozialen Revolution führen kann

Produktinformationen

Titel: Die gierige Gesellschaft
Untertitel: Aufforderung zum Umdenken
Autor:
EAN: 9783608431520
ISBN: 978-3-608-43152-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schattauer
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 334
Gewicht: 359g
Größe: H185mm x B121mm x T30mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Wissen & Leben"