Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Texte zur Ethik

  • Kartonierter Einband
  • 415 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kants berühmte Frage "Was soll ich tun?" umreißt das Gebiet der Ethik genau. In der Philosophie wurden seit je her die v... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kants berühmte Frage "Was soll ich tun?" umreißt das Gebiet der Ethik genau. In der Philosophie wurden seit je her die verschiedensten Antworten und Lösungsmodelle entwickelt. Der Band hilft, sich in diesem weiten Feld zurechtzufinden. Dabei werden die ausgewählten Texte nicht chronologisch, sondern nach Oberthemen in vier Gruppen geordnet: "Deskriptive Ethik", "Metaethik ", "Normative Ethiken" und "Angewandte Ethik". Der Band bietet auf diese Weise Orientierung im unübersichtlichen Gestrüpp der Meinungen und ist besonders für den Schulunterricht und die Universität geeignet.

Autorentext
Detlef Horster, geb. 1942, ist Professor für Sozialphilosophie an der Universität Hannover. Er studierte Philosophie, Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie in Köln und Frankfurt am Main. 1976 promovierte er im Fach Soziologie. Gastprofessuren in Südafrika und in der Schweiz. Zahlreiche Veröffentlichungen u.a. auch Einführungen zu Ernst Bloch und Jürgen Habermas.

Klappentext

Kants berühmte Frage »Was soll ich tun?« umreißt das Gebiet der Ethik genau. In der Philosophie wurden seit je her die verschiedensten Antworten und Lösungsmodelle entwickelt. Der Band hilft, sich in diesem weiten Feld zurechtzufinden. Dabei werden die ausgewählten Texte nicht chronologisch, sondern nach Oberthemen in vier Gruppen geordnet: »Deskriptive Ethik«, »Metaethik «, »Normative Ethiken« und »Angewandte Ethik«. Der Band bietet auf diese Weise Orientierung im unübersichtlichen Gestrüpp der Meinungen und ist besonders für den Schulunterricht und die Universität geeignet.



Zusammenfassung
Kants berühmte Frage 'Was soll ich tun?' umreißt das Gebiet der Ethik genau. In der Philosophie wurden seit je her die verschiedensten Antworten und Lösungsmodelle entwickelt. Der Band hilft, sich in diesem weiten Feld zurechtzufinden. Dabei werden die ausgewählten Texte nicht chronologisch, sondern nach Oberthemen in vier Gruppen geordnet: 'Deskriptive Ethik', 'Metaethik ', 'Normative Ethiken' und 'Angewandte Ethik'. Der Band bietet auf diese Weise Orientierung im unübersichtlichen Gestrüpp der Meinungen und ist besonders für den Schulunterricht und die Universität geeignet.

Inhalt
Vorwort Einleitung Was ist eigentlich Moral? Deskriptive Ethik Diachron Synchron Metaethik Moralischer Realismus Moralischer Anti- oder Nonrealismus Normative Ethik Deontologie Utilitarismus Tugendethik und moralische Motivation Kontraktualismus Care-Ethik Supererogation Angewandte Ethik Literatur I. Deskriptive Ethik Einleitung Diachron MacIntyre: Geschichte der Ethik MacIntyre: Der Verlust der Tugend Habermas: Faktizität und Geltung Lohmann: Globale Gerechtigkeit, Menschenrechte und korrespondierende Pflichten Synchron Kohlberg: Das Stufenmodell der Moralentwicklung Weyers: Delinquenz, soziale Herkunft, Bildung und Moral II. Metaethik Einleitung Moralischer Realismus Moore: Die Objektivität moralischer Urteile Putnam: Reduktiver Naturalismus Schönecker: Supernaturalismus Schaber: Schwacher Naturalismus und Intuition Moralischer Anti- oder Nonrealismus Habermas: Der Geltungsanspruch der Richtigkeit Mackie: Das Argument aus der Absonderlichkeit Hare: Die Sprache der Moral III. Normative Ethik Deontologie Einleitung Kant: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten Ross: Pluralistische Deontologie Habermas: Diskursethik Utilitarismus Einleitung Bentham: Prinzipien der Moral und der Gesetzgebung Mill: Welcherart Beweis sich für das Nützlichkeitsprinzip führen lässt Sidgwick: Die Methode der Ethik Urmson: Eine revidierte Mill-Interpretation Hare: Präferenzutilitarismus 1 Hare: Präferenzutilitarismus 2 Tugendethik und moralische Motivation Einleitung Aristoteles: Tugenden Foot: Tugenden und Laster Schaber: Moralische Motivation Kant: Principium diiudicationis und principium executionis Kontraktutalismus Einleitung Hobbes: Der Staatsvertrag Hume: Der Ursprung von Rechtsordnung und Eigentum Rawls: Der Urzustand und der Gerechtigkeitsgrundsatz Stemmer: Moralischer Kontraktualismus Care-Ethik Einleitung Gilligan: Care-Ethik SupererogationEinleitung Urmson: Heilige und Helden IV. Angewandte Ethik Einleitung Ach: Angewandte Ethik Textnachweise Zu den Autorinnen und Autoren Kurz kommentierte Bibliographie Dank

Produktinformationen

Titel: Texte zur Ethik
Untertitel: Reclams Universal-Bibliothek 18905
Editor:
EAN: 9783150189054
ISBN: 978-3-15-018905-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 415
Gewicht: 177g
Größe: H148mm x B95mm x T18mm
Veröffentlichung: 05.06.2012
Jahr: 2012
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"

Band 18905
Sie sind hier.