Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Technisierung des Alltags

  • Kartonierter Einband
  • 276 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Technisierung ist soziologisch adäquat weder einseitig als technische Determinierung des Handelns zu begreifen, noch sind technisc... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Technisierung ist soziologisch adäquat weder einseitig als technische Determinierung des Handelns zu begreifen, noch sind technische Artefakte beliebig in die Zwecke der Nutzer integrierbare Instrumente. Technische Artefakte prägen dem Alltagshandeln ihre Struktur auf, diese technische Strukturierung ist aber ebenso Bedingung der Möglichkeit des Handelns in der Lebenswelt des Alltags.

Autorentext

Dr. phil. Leonhard Hennen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung des Deutschen Bundestages.



Klappentext

Technisierung ist soziologisch adäquat weder einseitig als technische Determinierung des Handelns zu begreifen, noch sind technische Artefakte beliebig in die Zwecke der Nutzer integrierbare Instrumente. Technische Artefakte prägen dem Alltagshandeln ihre Struktur auf, diese technische Strukturierung ist aber ebenso Bedingung der Möglichkeit des Handelns in der Lebenswelt des Alltags.



Inhalt

1. Einleitung.- 2. Soziologie und Technik. Zu einem soziologischen Begriff der Technik.- 2.1 Techniksoziologischer Determinismus - Technik als Umwelt der Gesellschaft.- 2.2 Techniksoziologischer Konstruktivismus - Technik als Produkt der Gesellschaft.- 2.3 Technik als soziale Institution.- 3. Die "Technisierung des Alltags" als Gegenstand der Techniksoziologie.- 3.1 Mechanisierung des Alltags als Rationalisierung?.- 3.2 Technisierung als Formalisierung des Alltags. Anpassung an technische Handlungsvorgaben.- 3.3 Technisierung und die Aneignungsweisen von Technik.- 3.4 Technik als gesellschaftliches Verhältnis und technische Sozialverhältnisse.- 3.5 Zur Kritik soziologischer Konzepte der "Technisierung des Alltags".- 3.5.1 Kritik des Technikbegriffs.- 3.5.2 Kritik des Alltagsbegriffs.- 4. Technik und Alltagshandeln. Eine techniksoziologische Lesart der Schützschen Phänomenologie des Alltags.- 4.1 Handeln in der "Lebenswelt des Alltags".- 4.2 Der theoretisch-begriffliche Stellenwert von Artefakten in Schütz' Konzept der Lebenswelt.- 4.2.1 Objektivierungen subjektiven Sinns als Medien der Vergesellschaftung,.- 4.2.2 Technische Artefakte als objektivierte Handlungsentwürfe.- 5. Die Vergesellschaftung technischer Artefakte. Technische Institutionalisierung und subjektive Handlungsorientierung.- 5.1 Handlung und Handlungsorientierung.- 5.2 Die Vergesellschaftung technischer Artefakte als Institutionalisierung motivationaler Relevanzen.- 5.3 Auferlegte und immanente Relevanzen - Die relevanzgesteuerte Aneignung technischer Artefakte.- 6. Die Rationalität des Alltagshandelns und die Aneignung technischer Artefakte.- 6.1 "Natürliche Einstellung", "pragmatisches Motiv" und die handlungsentlastende Leistung der Technik für das Alltagshandeln.- 6.2 "Vertrautheit" und "Bestimmtheit" als Momente alltagspraktischen Umgangs mit Technik.- 6.3 Experte und Laie - Die prekäre gesellschaftliche Konstitution der alltagspraktischen Vertrautheit technischer Artefakte.- 6.4 Rationalität der Technik und Rationalität des Alltagshandelns.- 6.5. Technik und die Grundstrukturen der Lebenswelt.- 7. Technische Strukturierung: Technisierung als Handlungsermöglichung und Handlungszwang.- 7.1 Handlung und Struktur - Die Theorie der Strukturierung und die Phänomenologie der Lebenswelt des Alltags.- 7.2 Technisierung des Alltags - Die Strukturierung des Handelns durch technische Artefakte.- 8. Schlußbemerkungen.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Technisierung des Alltags
Untertitel: Ein handlungstheoretischer Beitrag zur Theorie technischer Vergesellschaftung
Schöpfer:
EAN: 9783531123332
ISBN: 978-3-531-12333-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 276
Gewicht: 404g
Größe: H229mm x B152mm x T14mm
Jahr: 1992
Auflage: 1992

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen