2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Prospektive Verben im Deutschen

  • Fester Einband
  • 199 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band Prospektive Verben im Deutschen behandelt Verben wie erwarten , befürchten , bevorstehen , hoffen auf , rechnen mit oder ... Weiterlesen
30%
44.90 CHF 31.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Band Prospektive Verben im Deutschen behandelt Verben wie erwarten , befürchten , bevorstehen , hoffen auf , rechnen mit oder voraussagen . Diese Verben zeigen besondere syntaktische Eigenschaften, die es zu erklären gilt. Wie z.B. lässt sich der (scheinbare?) Konflikt zwischen Tempus und Adjunkt in Morgen haben sie Regen vorausgesagt auflösen? Als Erklärung bietet sich die Semantik prospektiver Verben an womit allerdings zugleich die Frage nach dem Verhältnis von Semantik und Syntax überhaupt gestellt ist. Dieser allgemeineren Frage widmet sich der Schluss der Arbeit.

Klappentext

Der Band "Prospektive Verben im Deutschen" behandelt Verben wie ,erwarten', ,befürchten', ,bevorstehen', ,hoffen auf', ,rechnen mit' oder ,voraussagen'. Diese Verben zeigen besondere syntaktische Eigenschaften, die es zu erklären gilt. Wie z.B. lässt sich der (scheinbare?) Konflikt zwischen Tempus und Adjunkt in "Morgen haben sie Regen vorausgesagt" auflösen? Als Erklärung bietet sich die Semantik prospektiver Verben an - womit allerdings zugleich die Frage nach dem Verhältnis von Semantik und Syntax überhaupt gestellt ist. Dieser allgemeineren Frage widmet sich der Schluss der Arbeit.



Zusammenfassung
Der Band "Prospektive Verben im Deutschen" behandelt Verben wie 'erwarten', 'befürchten', 'bevorstehen', 'hoffen auf', 'rechnen mit' oder 'voraussagen'. Diese Verben zeigen besondere syntaktische Eigenschaften, die es zu erklären gilt. Wie z.B. lässt sich der (scheinbare?) Konflikt zwischen Tempus und Adjunkt in "Morgen haben sie Regen vorausgesagt" auflösen? Als Erklärung bietet sich die Semantik prospektiver Verben an - womit allerdings zugleich die Frage nach dem Verhältnis von Semantik und Syntax überhaupt gestellt ist. Dieser allgemeineren Frage widmet sich der Schluss der Arbeit.

Produktinformationen

Titel: Prospektive Verben im Deutschen
Untertitel: An der Schnittstelle von lexikalischer Semantik und Satzsyntax
Autor:
EAN: 9783825362638
ISBN: 978-3-8253-6263-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 199
Gewicht: 472g
Größe: H254mm x B174mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.02.2014
Jahr: 2014
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Germanistische Bibliothek"