Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Entstehung weiblicher Büroarbeit in England 1860 bis 1914

  • Kartonierter Einband
  • 295 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frauen arbeiteten im Büro von Anfang an als Stenotypistinnen. Der Beruf der Stenotypistin war schon immer ein Frauenberuf. Die Erö... Weiterlesen
20%
76.65 CHF 61.30
Sie sparen CHF 15.35
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Frauen arbeiteten im Büro von Anfang an als Stenotypistinnen. Der Beruf der Stenotypistin war schon immer ein Frauenberuf. Die Eröffnung neuer Erwerbsmöglichkeiten im Büro hat wesentlich zur Emanzipation der Frau beigetragen. Solche Vorstellungen über die Entstehung weiblicher Büroarbeit sind auch heute noch weit verbreitet. Dieses Buch zeigt, dass es in England anders war. Anhand von Beispielen aus Londoner Grossbanken, Versicherungen und Darstellungen aus der zeitgenössischen Presse wird beschrieben, welche Tätigkeiten Frauen im Büro ausübten, wie sich die Arbeitsteilung zwischen Männern und Frauen entwickelte und warum Frauen in untergeordneten Positionen stecken blieben. Das Buch revidiert viele bisher gängige Vorstellungen über die Büroarbeit von Frauen vor dem 1. Weltkrieg.

Klappentext

Frauen arbeiteten im Büro von Anfang an als Stenotypistinnen. Der Beruf der Stenotypistin war schon immer ein Frauenberuf. Die Eröffnung neuer Erwerbsmöglichkeiten im Büro hat wesentlich zur Emanzipation der Frau beigetragen. Solche Vorstellungen über die Entstehung weiblicher Büroarbeit sind auch heute noch weit verbreitet. Dieses Buch zeigt, dass es in England anders war. Anhand von Beispielen aus Londoner Grossbanken, Versicherungen und Darstellungen aus der zeitgenössischen Presse wird beschrieben, welche Tätigkeiten Frauen im Büro ausübten, wie sich die Arbeitsteilung zwischen Männern und Frauen entwickelte und warum Frauen in untergeordneten Positionen stecken blieben. Das Buch revidiert viele bisher gängige Vorstellungen über die Büroarbeit von Frauen vor dem 1. Weltkrieg.



Zusammenfassung
quot;This is a well-researched and well-written analysis of female clerical work. ... Dohrn admirably bridges the gap between fictional and non-fictional sources and her analysis of these novels makes a fitting final chapter." (Dagmar Engels, Research on British History in the Federal Republic)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Suche der bürgerlichen Frauenbewegung nach Erwerbsmöglichkeiten für Mittelschichtfrauen - Arbeitsorganisation in Banken und Versicherungen - Gründe für die Beschäftigung von Frauen - Gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation von weiblichen Angestellten.

Produktinformationen

Titel: Die Entstehung weiblicher Büroarbeit in England 1860 bis 1914
Autor:
EAN: 9783820493153
ISBN: 978-3-8204-9315-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 295
Gewicht: 375g
Größe: H208mm x B152mm x T22mm
Jahr: 1986
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"