Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsstrafrecht im Nationalsozialismus

  • Kartonierter Einband
  • 615 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Trotz intensiver wissenschaftlicher Diskussion über das Recht und insbesondere das Strafrecht im Nationalsozialismus fehlen Ausein... Weiterlesen
20%
144.00 CHF 115.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Trotz intensiver wissenschaftlicher Diskussion über das Recht und insbesondere das Strafrecht im Nationalsozialismus fehlen Auseinandersetzungen über das Wirtschaftsstrafrecht. Die vorliegende Studie verbindet die Analyse des Wirtschaftstrafrechts im Nationalsozialismus mit der Darstellung der Wirtschaftsordnung und legt Zusammenhänge offen. Dabei werden über den Zeitraum zwischen 1933 und 1945 hinausgehende Linien sichtbar. Die Arbeit beginnt in ihrem ersten Teil mit der Schilderung des sich entwickelnden modernen Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, schildert im zweiten Teil die Ausprägungen im Nationalsozialismus und führt im dritten Teil anhand aktueller Beispiele die Kontinuitätsdebatte weiter.

Klappentext

Trotz intensiver wissenschaftlicher Diskussion über das Recht und insbesondere das Strafrecht im Nationalsozialismus fehlen Auseinandersetzungen über das Wirtschaftsstrafrecht. Die vorliegende Studie verbindet die Analyse des Wirtschaftstrafrechts im Nationalsozialismus mit der Darstellung der Wirtschaftsordnung und legt Zusammenhänge offen. Dabei werden über den Zeitraum zwischen 1933 und 1945 hinausgehende Linien sichtbar. Die Arbeit beginnt in ihrem ersten Teil mit der Schilderung des sich entwickelnden modernen Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, schildert im zweiten Teil die Ausprägungen im Nationalsozialismus und führt im dritten Teil anhand aktueller Beispiele die Kontinuitätsdebatte weiter.



Zusammenfassung
"Arbeiten wie die vorliegende haben einen kaum zu überschätzenden Wert für die wissenschaftliche Erfassung des immer noch unbegreiflichen Phänomens des Nationalsozialismus. Was den rechtlichen Bereich betrifft, so dürften von dieser Publikation das Strafrecht, die Rechtsgeschichte und die Rechtsvergleichung profitieren." (Dietrich Frenzke, Osteuropa) "Werner hat eine methodisch saubere, gut belegte, klar geschriebene und in der Sache überzeugende Darstellung und Analyse des NS-Wirtschaftsstrafrechts vorgelegt." (Gerhard Werle, Zeitschrift für neuere Rechtsgeschichte)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Entwicklung der Wirtschaftsordnung und des Wirtschaftsstrafrechts vor und während der Zeit des Nationalsozialismus - Das Wirtschaftsstrafrecht als Teil des wirtschaftsordnenden Instrumentariums - Das Wirtschaftsstrafrecht im Nationalsozialismus als Ausdruck des Sicherungsverlustes durch Strafrecht.

Produktinformationen

Titel: Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsstrafrecht im Nationalsozialismus
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631432860
ISBN: 978-3-631-43286-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 615
Gewicht: 837g
Größe: H208mm x B146mm x T35mm
Jahr: 1991
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien"