Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fluoroquinolone-Associated Disability FQAD: Pathogenese, Diagnostik, Therapie und Diagnosekriterien

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Begriff Fluoroquinolone-Associated Disability (FQAD) ist spätestens seit der Verwendung durch die US Food and Drug Administrat... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Sie sparen CHF 4.60
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Begriff Fluoroquinolone-Associated Disability (FQAD) ist spätestens seit der Verwendung durch die US Food and Drug Administration (FDA) etabliert allerdings ist die Definition der FDA mit den dazugehörenden Diagnosekriterien für den behandelnden Arzt nicht alltagstauglich. Stefan Pieper unterstützt in diesem essential Ärzte und Therapeuten, FQAD einfach zu diagnostizieren und mit FQAD-Patienten besser und adäquater umzugehen. Besonderes Augenmerk legt der Autor auf die Pathogenese, Diagnostik und die (begrenzten) therapeutischen Möglichkeiten, die aus seiner Sicht Aussicht auf Erfolg haben. Zudem schlägt er für die FQAD Diagnosekriterien vor, die eine möglichst sichere und dabei zeitsparende Eingrenzung des neuen Krankheitsbildes erreichen, um diese im Praxisalltag zu implementieren. Praxiserfahrungen des Autors mit inzwischen mehr als 250 FQAD-Patienten ergänzen das essential.

Ein Überblick über die komplexen Nebenwirkungen der Fluorchinolone

Erstmalig wird die FQAD umfangreich und verständlich dargestellt

Übersichtlicher Ratgeber zur Diagnostik und Therapie

Innovativer Algorithmus zur einfachen und praxisorientierten Diagnosestellung der FQAD



Autorentext

Dr. med. Stefan Pieper, Allgemeinmediziner, ist seit 25 Jahren in einer Praxis für Integrative Medizin mit den Schwerpunkten Mitochondriale Medizin, Akupunktur, Ernährung und Homöopathie niedergelassen. Während seiner Klinikzeit war er lange auf internistischen, anästhesistischen und neonatalen Intensivstationen tätig. Er ist Rettungsmediziner und besitzt das britische Diplom für Anästhesie.



Klappentext

Der Begriff Fluoroquinolone-Associated Disability (FQAD) ist spätestens seit der Verwendung durch die US Food and Drug Administration (FDA) etabliert allerdings ist die Definition der FDA mit den dazugehörenden Diagnosekriterien für den behandelnden Arzt nicht alltagstauglich. Stefan Pieper unterstützt in diesem essential Ärzte und Therapeuten, FQAD einfach zu diagnostizieren und mit FQAD-Patienten besser und adäquater umzugehen. Besonderes Augenmerk legt der Autor auf die Pathogenese, Diagnostik und die (begrenzten) therapeutischen Möglichkeiten, die aus seiner Sicht Aussicht auf Erfolg haben. Zudem schlägt er für die FQAD Diagnosekriterien vor, die eine möglichst sichere und dabei zeitsparende Eingrenzung des neuen Krankheitsbildes erreichen, um diese im Praxisalltag zu implementieren. Praxiserfahrungen des Autors mit inzwischen mehr als 250 FQAD-Patienten ergänzen das essential.



Inhalt
FQAD und deren Ursachen und Therapie.- Diagnosekriterien der FQAD.- Erfahrungen aus der Praxis.

Produktinformationen

Titel: Fluoroquinolone-Associated Disability FQAD: Pathogenese, Diagnostik, Therapie und Diagnosekriterien
Untertitel: Nebenwirkungen von Fluorchinolonen
Autor:
EAN: 9783658298418
ISBN: 978-3-658-29841-8
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 107g
Größe: H210mm x B148mm x T4mm
Jahr: 2020
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1. Aufl. 2020

Weitere Produkte aus der Reihe "essentials"