Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

New York

  • Fester Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
New York, die vielleicht faszinierendste Metropole unseres Planeten, ist ein lebendiger Mythos: Für Millionen Einwanderer das Tor ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

New York, die vielleicht faszinierendste Metropole unseres Planeten, ist ein lebendiger Mythos: Für Millionen Einwanderer das Tor in die Neue Welt, prägt noch heute die Völkervielfalt das bunte Mosaik der Stadt. Schwindelerregende Wolkenkratzer bestimmen die Skyline, an die 250 Theater-, Opern- und Balletthäuser nicht nur an der längsten Theaterstraße der Welt, dem Broadway, bilden zusammen mit über 100 Museen, 500 Kunstgalerien und etwa 5 000 Kirchen und Tempeln den kulturellen Nerv des Big Apple. Freiheitsstatue, Central Park, das Empire State Building, Times Square und Wall Street sind nur Splitter des Kosmos New York. Über 230 Bilder zeigen New York in all seinen Facetten. Sechs Specials berichten über New York als Einwandererstadt, die Subway, Coney Island, die Architektur der Wolkenkratzer, den Times Square und den Neuanfang an Gran Zero.

New York ist ein Mythos, eine Stadt, die nicht untergeht. Natürlich ist sie nicht unverändert. Die Katastropphe des 11. September hat ihre Spuren hinterlassen, hat aber auch die New Yorker zusammengeführt, hat ihnen klargemacht, dass sie alle zusammen die Bewohner einer außergewöhnlichen Stadt sind. Und einmal abgesehen von der Lücke in der Downtown-Skyline, sieht "Big Apple" heute vielleicht besser aus als je zuvor. Es wurde viel renoviert und aufgeräumt: Coney Island, Harlem und vor allem der Times Square sind kaum noch wiederzuerkennen. Und dann das klassische New York: Zum beispiel die Fifth Avenue, marmorgewordener "american dream", oder der Broadway, schräge Hauptschlagader Manhattans, dessen einst weiße Theaterbeleuchtung inzwischen in allen Farben der Welt flackert und blitzt. Die Wall Street, Synonym für in Erfüllung gegangene Träume und geplatzte Illusionen, Chinatown und Central Park, die berühmteste künstlich geschaffene Grünfläche der Welt.
New York ist einzigartig und die einzige Stadt, die man an ihrem Geräusch allein erkennen würde: an jener Klang gewordenen Energie, die aus den Tiefen der Hochhaus-Canyons hinaufsteigt, an diesem tönenden Malstrom aus Alarmanlagen, hupenden Taxen und den Trillerpfeifen der Fahrradkuriere, aus aufheulenden Motoren an der roten Ampel, dem Knattern des Hubschraubers, dem Zischen der Busbremsen.
Über 250 Fotos zeigen New York in all seinen Facetten. Sechs Specials berichten über die New Yorker Subway, den Neuanfang an Ground Zero, den Times Square, die Geschichte des Skyscrapers, Coney Island und New York als Stadt der Einwanderer.

Autorentext

Stefan Nink ist 1965 geboren. Er fliegt, fährt und läuft seit über zwei Jahrzehnten für Buchverlage, Magazine und Zeitungen durch die Welt. Seine Reportagen wurden in 17 Sprachen übersetzt und mittlerweile vier Mal mit dem Deutschen Reisejournalistenpreis ausgezeichnet. Er ist Autor von über zwanzig Büchern und Betreiber des Internetblogs "47 Tukane" www.47tukane.de , in dem er über all die kleinen Dinge berichtet, die ihm beim Reisen auffallen. Wenn Stefan Nink zu Hause ist, lebt er in Mainz, wo er ein Hörfunk-Morgenmagazin des SWR moderiert.



Klappentext

New York ist ein Mythos, eine Stadt, die nicht untergeht. Natürlich ist sie nicht unverändert. Die Katastropphe des 11. September hat ihre Spuren hinterlassen, hat aber auch die New Yorker zusammengeführt, hat ihnen klargemacht, dass sie alle zusammen die Bewohner einer außergewöhnlichen Stadt sind. Und einmal abgesehen von der Lücke in der Downtown-Skyline, sieht "Big Apple" heute vielleicht besser aus als je zuvor. Es wurde viel renoviert und aufgeräumt: Coney Island, Harlem und vor allem der Times Square sind kaum noch wiederzuerkennen. Und dann das klassische New York: Zum beispiel die Fifth Avenue, marmorgewordener "american dream", oder der Broadway, schräge Hauptschlagader Manhattans, dessen einst weiße Theaterbeleuchtung inzwischen in allen Farben der Welt flackert und blitzt. Die Wall Street, Synonym für in Erfüllung gegangene Träume und geplatzte Illusionen, Chinatown und Central Park, die berühmteste künstlich geschaffene Grünfläche der Welt. New York ist einzigartig und die einzige Stadt, die man an ihrem Geräusch allein erkennen würde: an jener Klang gewordenen Energie, die aus den Tiefen der Hochhaus-Canyons hinaufsteigt, an diesem tönenden Malstrom aus Alarmanlagen, hupenden Taxen und den Trillerpfeifen der Fahrradkuriere, aus aufheulenden Motoren an der roten Ampel, dem Knattern des Hubschraubers, dem Zischen der Busbremsen. Über 250 Fotos zeigen New York in all seinen Facetten. Sechs Specials berichten über die New Yorker Subway, den Neuanfang an Ground Zero, den Times Square, die Geschichte des Skyscrapers, Coney Island und New York als Stadt der Einwanderer. Christian Heeb, geboren 1962, wurde berühmt durch seine Bilder von Indianern und amerikanischen Landschaften. Er ist der Bildautor von über 130 Büchern und unzähligen Kalendern und Magazin-Artikeln. Er ist der Gründer des "Cascade Center of Photography", einem Studio und Workshop Center mit Galerie in Bend, Oregon. Er lebt seit Jahren in den USA und bei El Sargento, Mexiko. Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel. Gemeinsam mit seiner Partnerin Regula veranstaltet er Fotoreisen und Workshops in den USA und auf der ganzen Welt. Möchten Sie mit dem Fotografen reisen? Informieren Sie sich hier! www.heebphoto.com Stefan Nink, geboren 1965, fliegt, fährt und läuft seit über zwei Jahrzehnten für Buchverlage, Magazine und Zeitungen durch die Welt. Seine Reportagen wurden in 17 Sprachen übersetzt und mittlerweile vier Mal mit dem Deutschen Reisejournalisten-preis ausgezeichnet. Er ist Autor von über zwanzig Büchern und Betreiber des Internetblogs "47 Tukane" www.47tukane.de, in dem er über all die kleinen Dinge berichtet, die ihm beim Reisen auffallen. Wenn Stefan Nink zu Hause ist, lebt er in Mainz, wo er ein Hörfunk-Morgenmagazin des SWR moderiert. www.stefannink.de

Produktinformationen

Titel: New York
Fotograf:
Autor:
EAN: 9783800344215
ISBN: 978-3-8003-4421-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stürtz Verlag
Genre: Bildbände
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 1374g
Größe: H311mm x B250mm x T20mm
Jahr: 2012
Auflage: Neuauflage
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Horizont"