Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Provenzalische Schuld

  • Kartonierter Einband
  • 336 Seiten
(17) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(5)
(11)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Neblige Täler, vergessene Dörfer - tote Touristen ... Es ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sin... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Sofort lieferbar.

Beschreibung

Neblige Täler, vergessene Dörfer - tote Touristen ... Es ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sind noch angenehm warm. Da erschüttern zwei mysteriöse Morde die Hochprovence. Weit entfernt von Sainte-Valérie, wo sich Pierre Durand auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Freundin Charlotte freut. Doch als Nanette Rozier, die Frau des Bürgermeisters, spurlos verschwindet, ist an Erholung nicht mehr zu denken. Bald wird Arnaud Rozier verdächtigt und bittet seinen Chef de police um Hilfe. Pierre Durand folgt der Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron und begibt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr ...

»Von allen deutschen Autoren, die zurzeit dem Trend folgen und Kriminalromane schreiben, die in Frankreich spielen, ist Heike Koschyk gewiss jene, deren Geschichten der größte Wohlfühlfaktor innewohnt. Gleichwohl sind es raffiniert ersonnene Geschichten, unter deren lebensleichter Oberfläche kriminalistische Spannung pulsiert «

Autorentext
Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi »Provenzalische Verwicklungen« begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie die darauffolgenden Romane um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Klappentext

Neblige Täler, vergessene Dörfer - tote Touristen ...

Es ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sind noch angenehm warm. Da erschüttern zwei mysteriöse Morde die Hochprovence. Weit entfernt von Sainte-Valérie, wo sich Pierre Durand auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Freundin Charlotte freut. Doch als Nanette Rozier, die Frau des Bürgermeisters, spurlos verschwindet, ist an Erholung nicht mehr zu denken. Bald wird Arnaud Rozier verdächtigt und bittet seinen Chef de police um Hilfe. Pierre Durand folgt der Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron und begibt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr ...





Zusammenfassung
Neblige Täler, vergessene Dörfer tote Touristen

Es ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sind noch angenehm warm. Da erschüttern zwei mysteriöse Morde die Hochprovence. Weit entfernt von Sainte-Valérie, wo sich Pierre Durand auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Freundin Charlotte freut. Doch als Nanette Rozier, die Frau des Bürgermeisters, spurlos verschwindet, ist an Erholung nicht mehr zu denken. Bald wird Arnaud Rozier verdächtigt und bittet seinen Chef de police um Hilfe. Pierre Durand folgt der Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron und begibt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr ...



Produktinformationen

Titel: Provenzalische Schuld
Untertitel: Ein Fall für Pierre Durand
Autor:
EAN: 9783764506445
ISBN: 978-3-7645-0644-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Blanvalet
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 336
Gewicht: 471g
Größe: H217mm x B139mm x T28mm
Veröffentlichung: 14.05.2018
Jahr: 2018
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel