Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hybride und passive Kühlung von Wohngebäuden in trocken-heissen Gebieten am Beispiel Oberägyptens

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
Das Klima beeinflußt das Leben auf der Erde. Etwa die Hälfte der gesamten Erdoberfläche ist aufgrund eines zu kalten oder zu trock... Weiterlesen
20%
61.60 CHF 49.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Klima beeinflußt das Leben auf der Erde. Etwa die Hälfte der gesamten Erdoberfläche ist aufgrund eines zu kalten oder zu trocken-heißen Klimas so gut wie nicht bewohnbar. 49 Millionen Quadratkilometer, das heißt ca. 36 % der gesamten Landfläche, werden von trocken-heißem Klima beherrscht. Afrika besitzt unter anderem durch die nördlich des Äquators liegende Sahara den größten Anteil an diesen Gebieten. Der Wechsel zwischen einer kalten und einer warmen Jahreszeit sorgt aufgrund der extremen Temperaturschwankungen und der Trockenheit für schwierige Lebensbedingungen. Dies stellt auch besondere Anforderungen an die Gebäude, bei welchen die intensive Sonneneinstrahlung und die reflektierende Strahlung aus dem Umfeld berücksichtigt werden müssen. Ägypten liegt in der größten Wüste der Welt - und diese Wüste, vor allem im Bereich Oberägyptens, dient als Beispiel für trocken-heiße Gebiete. Dort wird in jüngster Zeit durch den Bau des Toschka-Kanals vom Nil in die westliche Wüste hinein eine Entwicklung vorangetrieben, die zum Ziel hat, landwirtschaftliche Nutzfläche und Lebensraum zu gewinnen. Ziel dieser Arbeit ist es, das Raumklima in den trocken-heißen Gebieten Ägyptens zu verbessern. Dazu müssen der dort herrschende "Hitzestreß" ebenso wie bestehende und potentielle Kühlprinzipien und Kühlmethoden erläutert werden. Präferiert werden, auch aus Gründen der Energieeinsparung, natürliche (passive) bzw. sogenannte "hybride" Kühlmethoden. Hybride Mittel werden hierbei als Ergänzungen zu den natürlichen (passiven) Maßnahmen verstanden. Weiterhin werden verschiedene alte und neue Bauweisen in Ägypten beschrieben und miteinander verglichen. Berechnungen verdeutlichen sowohl den temperatursenkenden Einfluß der Belüftung bei Nacht als auch die Auswirkungen der Verdunstung, der V

Produktinformationen

Titel: Hybride und passive Kühlung von Wohngebäuden in trocken-heissen Gebieten am Beispiel Oberägyptens
Autor:
EAN: 9783932602511
Format: Kartonierter Einband
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: g
Größe: H210mm x B210mm
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen