Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Societates

  • Kartonierter Einband
  • 122 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Klaus Friedland war Professor für Geschichte an der Universität Kiel.Schuld- und Grundbücher zählen zu den bedeutendsten historisc... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Autorentext
Klaus Friedland war Professor für Geschichte an der Universität Kiel.

Zusammenfassung
Schuld- und Grundbücher zählen zu den bedeutendsten historischen Quellen für das kaufmännisch-bürgerliche Handeln in den norddeutschen Gründungsstädten der Hanse. Sie beurkunden Veränderungen in einem elementaren Bereich der städtischen Gesellschaft, den Eigentumsverhältnissen. Im Lübecker Niederstadtbuch sind Schuldverhältnisse sogar noch gesondert aufgelistet worden, wenn sie aus Verbindlichkeiten für Handelsunternehmungen entstanden waren. Verzeichnet wurden dann Investitionen und Gewinne jeweils mit den Namen des Investors und des kaufmännischen Unternehmers und mit der Höhe der Einlage und des Gewinnanteils. Solche Handelsgesellschaften bestanden meist aus zwei Personen und für eine Geschäftssaison. Das Societates-Verzeichnis im lange verloren geglaubten Lübecker Niederstadtbuch wird hier ediert und durch zwei rechts- bzw. wirtschaftshistorische Aufsätze und ein Personenregister wissenschaftlich erschlossen.

Produktinformationen

Titel: Societates
Untertitel: Das Verzeichnis der Handelsgesellschaften im Lübecker Niederstadtbuch 1311-1361
Editor:
EAN: 9783412083038
ISBN: 978-3-412-08303-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 122
Gewicht: 241g
Größe: H237mm x B157mm x T10mm
Jahr: 2003

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel