Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nordischer Film

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Nordische Film stellt sich nach außen als Einheit dar und setzt sich trotz einer gewissen internen Variabilität klar von ander... Weiterlesen
20%
55.25 CHF 44.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Nordische Film stellt sich nach außen als Einheit dar und setzt sich trotz einer gewissen internen Variabilität klar von anderen Filmindustrien ab. Diese großen filmischen Gemeinsamkeiten der Nordischen Länder erklären sich zu einem gewissen Teil durch ähnliche geschichtliche Entwicklungen sowohl der Filmindustrie als auch der Politik und Wirtschaft. Der stete Kampf, auch auf einem globalisierten Filmmarkt eigene Filmindustrien als kulturelle Einrichtungen zu erhalten, hat gerade im Norden zu zahlreichen filmischen Experimenten geführt. Die Filme der Dogma-Reihe sind das bekannteste Beispiel dessen. Doch auch die Mentalität der Menschen in den Ländern des Nordens mag ihren Anteil daran haben, dass dem Nordischen Film ein Charme eigen ist, der ihn unverwechselbar macht.

Autorentext
Simone Napierala wurde 1982 in Sigmaringen geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der Hochschule der Medien in Stuttgart und arbeitete bei zahlreichen Produktionen in Kapstadt (ZA), Pune (IN), München und Stuttgart. Das Werk "Nordischer Film" entstand aus ihrer Diplomarbeit, mit der sie 2007 ihr Studium der Audiovisuellen Medien abschloss.

Produktinformationen

Titel: Nordischer Film
Untertitel: Von gelb/blauen Delikatessen und was Al Pacino mit Stellan Skarsgård verbindet
Autor:
EAN: 9783639235579
Format: Kartonierter Einband
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 144g
Größe: H5mm x B220mm x T150mm