Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wettbewerbsbeschränkungen in der Wasserversorgung

  • Kartonierter Einband
  • 218 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Wasserversorgung ist einer der letzten nicht liberalisierten Wirtschaftsbereiche in Deutschland und den Europäischen Gemeinsch... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Wasserversorgung ist einer der letzten nicht liberalisierten Wirtschaftsbereiche in Deutschland und den Europäischen Gemeinschaften. Die Arbeit befasst sich mit den tatsächlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Wasserversorgung in Deutschland und Europa. Nach Prüfung der kartellrechtlichen Zulässigkeit steht die Untersuchung nach europäischem Recht im Mittelpunkt der Arbeit. So ist die Wasserversorgung vor allem in das System von Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse nach Art. 86 EG einzuordnen. Zum Schluss gibt der Autor noch einen Ausblick, welche Möglichkeiten zur Marktöffnung in der Wasserversorgung bestehen und wie die Europäische Kommission eine derartige Marktöffnung einleiten könnte.

Autorentext

Der Autor: Simon Zepf, geboren 1974 in Spaichingen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und dem Referendariat am Landgericht Konstanz arbeitet er seit 2002 als Rechtsanwalt in Konstanz und nunmehr in Singen bei einer überregional ausgerichteten Wirtschaftskanzlei.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Wasserversorgung, Liberalisierung - Wettbewerbsbeschränkungen - Deutsches Kartellrecht - Europäisches Kartellrecht - Dienstleistung von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse - Wasserversorgungspflicht - Daseinsvorsorge - Konzessionsvertrag - Demarkationsvertrag - Betrauung - Privatisierung - Marktöffnung.

Produktinformationen

Titel: Wettbewerbsbeschränkungen in der Wasserversorgung
Untertitel: Eine Untersuchung nach deutschem und europäischem Kartellrecht
Autor:
EAN: 9783631580387
ISBN: 978-3-631-58038-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 218
Gewicht: 289g
Größe: H210mm x B148mm x T11mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"