Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Aushöhlung des Klageerzwingungsverfahrens

  • Kartonierter Einband
  • 275 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Klageerzwingungsverfahren ist seit seiner Aufnahme in die Strafprozeßordnung im Jahre 1877 in zunehmendem Maß ausgehölt worden... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Klageerzwingungsverfahren ist seit seiner Aufnahme in die Strafprozeßordnung im Jahre 1877 in zunehmendem Maß ausgehölt worden. Diese zeitliche Entwicklung wird in der vorliegenden Arbeit untersucht. Der erste Teil befaßt sich mit den verschiedenen Funktionen des Klageerzwingungsverfahrens im Strafprozeß und enthält eine Einordnung des Verfahrens in das System der Prozeßprinzipien. Die Darstellung der zeitlichen Entwicklung des Klageerzwingungsverfahrens seit seiner Aufnahme in die Strafprozeßordnung im Jahre 1877, unter Berücksichtigung der im ersten Teil gewonnenen Erkenntnisse, erfolgt im zweiten Abschnitt. Die Untersuchung ist nach den verschiedenen Zeitepochen untergliedert und bezieht die gesetzgeberischen Aktivitäten, die Auffassungen in der Rechtswissenschaft sowie die Anwendungspraxis der Gerichte mit ein. Der letzte Teil beinhaltet eine Analyse der zeitlichen Entwicklung und Reformvorschläge der Verfasserin.

Klappentext

Das Klageerzwingungsverfahren ist seit seiner Aufnahme in die Strafprozeßordnung im Jahre 1877 in zunehmendem Maß ausgehölt worden. Diese zeitliche Entwicklung wird in der vorliegenden Arbeit untersucht. Der erste Teil befaßt sich mit den verschiedenen Funktionen des Klageerzwingungsverfahrens im Strafprozeß und enthält eine Einordnung des Verfahrens in das System der Prozeßprinzipien. Die Darstellung der zeitlichen Entwicklung des Klageerzwingungsverfahrens seit seiner Aufnahme in die Strafprozeßordnung im Jahre 1877, unter Berücksichtigung der im ersten Teil gewonnenen Erkenntnisse, erfolgt im zweiten Abschnitt. Die Untersuchung ist nach den verschiedenen Zeitepochen untergliedert und bezieht die gesetzgeberischen Aktivitäten, die Auffassungen in der Rechtswissenschaft sowie die Anwendungspraxis der Gerichte mit ein. Der letzte Teil beinhaltet eine Analyse der zeitlichen Entwicklung und Reformvorschläge der Verfasserin.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Analyse der Funktionen des Klageerzwingungsverfahrens im Strafprozeß - Die Aushöhlung des Klageerzwingungsverfahrens im Rahmen seiner zeitlichen Entwicklung - Die Bedeutung der historischen Entwicklung des Klageerzwingungsverfahrens für dessen Zukunft.

Produktinformationen

Titel: Die Aushöhlung des Klageerzwingungsverfahrens
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631423431
ISBN: 978-3-631-42343-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 275
Gewicht: 428g
Größe: H208mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1990
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien"